Gruppenbild

Deutsch-Römer zu Gast in Paderborn

Vom Tiber an die Pader zu den WUNDERN ROMs

Paderborn, 23. Juni 2017. Rom – Paderborn – Rom – diese Verbindung hat eine lange Tradition. Das zeigte sich vielfältig in der Vergangenheit und aktuell gestern Abend als Domkapitular Msgr. Thomas Dornseifer und der Direktor des Diözesanmuseums, Prof. Dr. Christoph Stiegemann, besondere Gäste aus der Heiligen Stadt begrüßten.

Theologen willkommen!

Trainee-Programm unterstützt Theologen bei Berufseinstieg im Erzbistum Paderborn

Paderborn, 22. Juni 2017. Durch die Begriffe „Berufung. Aufbruch. Zukunft“ fällt der neue Flyer sofort ins Auge und mit der gestalterischen Anlehnung an das Designkonzept des „Zukunftsbildes für das Erzbistum Paderborn“ vermittelt er zugleich die Botschaft: Das Erzbistum Paderborn sucht Theologinnen und Theologen.

Wege zu einer lebendigen jungen Kirche

Jugendpastoraler Fachtag in Schwerte

Schwerte, 22. Juni 2017. „Ticken wir noch ganz christlich?!“, stand am Mittwoch als provokante Frage über dem Jugendpastoralen Fachtag in der Katholischen Akademie Schwerte zu dem der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Diözesanverband Paderborn und die Abteilung Jugendpastoral und Jugendarbeit im Erzbistum Paderborn eingeladen hatten.

Dortmund, 20.06.2017. »Jugend fördern – Zukunft gestalten« unter diesem Motto hat das vom Erzbistum Paderborn getragene Sozialinstitut Kommende Dortmund und ihre Stiftung beneVolens auch in diesem Schuljahr das Soziale Seminar und das neu konzipierte Entrepreneurship-Seminar „Hauptschüler als Unternehmer“ durchgeführt.

Kapitelsfriedhof

Kapitelsfriedhof wieder zugänglich

Nach umfangreicher Modernisierung lädt der Kapitelsfriedhof wieder zur Andacht und zum Verweilen ein

Paderborn, 21. Juni 2017. Etwa zwei Monate lang wurde der Paderborner Kapitelsfriedhof modernisiert und behutsam umgestaltet. Ziel des Metropolitankapitels war es, den Kapitelsfriedhof beispielsweise durch Sitzbänke und eine dezente Beleuchtung noch mehr zu einem Ort der Andacht und Ruhe werden zu lassen. Die Arbeiten dazu sind nun größtenteils abgeschlossen und seit Montag ist der Kapitelsfriedhof für alle Besucher zugänglich.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10