Gruppe beim Tag des Handwerks

„Uns verbindet, dass wir zupacken, wo Not am Menschen herrscht“

Beim „Tag des Handwerks“ in der Libori-Woche sieht Erzbischof Hans-Josef Becker Kirche und Handwerk als Partner bei der Integration von Geflüchteten an

Paderborn, 27. Juli 2017. „Bei der Integration der Geflüchteten in unserem Land ist einer der wichtigsten Bereiche der Integration die Ausbildung und ein fester Arbeitsplatz. Sehen Sie die Kirche bei Ihrem Einsatz für die Zukunft als Partner an.“ Mit diesen Worten beschrieb Erzbischof Hans-Josef Becker die enge Partnerschaft zwischen dem Erzbistum Paderborn und dem Handwerk beim „Tag des Handwerks“.

„Missionsarbeit ist wie Tausalz“

Erzbischof Hans-Josef Becker begrüßte Missionarinnen und Missionare aus dem Erzbistum Paderborn

Paderborn, 27. Juli 2017. Beim alljährlichen Libori-Treffen der aus Erzbistum Paderborn stammenden Missionarinnen und Missionare standen Berichte und Erlebnisse aus aller Welt im Mittelpunkt. Erzbischof Hans-Josef Becker bedankte sich in seiner Ansprache für das Engagement der Frauen und Männer und stellte die Bedeutung ihrer Arbeit in den Vordergrund. „Missionarsarbeit ist wie das Tausalz für die frostigen Situationen in der kirchlichen Wirklichkeit“, sagte er.

Die eigene Freundschaftsgeschichte mit Gott weitergeben

Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB feiert Libori-Pontifikalamt mit der älteren Generation

Paderborn, 27. Juli 2017. „Erzählen Sie von dem, was Ihnen an Ihrer Freundschaft mit Gott heilig ist“, lud Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB im Pontifikalamt mit der älteren Generation am Donnerstag des Libori-Festes im Hohen Dom ein. Seit rund 30 Jahren wird dieser Gottesdienst zu Libori musikalisch von den Sängern der Polizeichöre Ostwestfalen-Lippe aus Bielefeld, Detmold und Paderborn gestaltet, die in diesem Jahr vom Greater Manchester Police Male Voice Choir aus Bolton bei Manchester verstärkt wurden.

Judentum, Islam und Christentum im Dialog

Interreligiöses Podiumsgespräch des Bonifatiuswerkes zu den Zehn Geboten in der Paderborner Gaukirche

Paderborn, 27. Juli 2017. Zu einem interreligiösen Podiumsgespräch unter dem Thema „Dekalog-Dialog: Judentum, Islam und Christentum – Ein gemeinsamer Blick auf die Gebote Gottes“ sind am gestrigen Abend 200 Personen in die Gaukirche nach Paderborn gekommen. Vertreter der drei großen monotheistischen Weltreligionen diskutierten die Bedeutung der Zehn Gebote als verbindendes Element für ein friedliches Zusammenleben der Religionen.

Menschen in Aleppo

Not- und Katastrophenhilfe mit Spenden aus dem Erzbistum Paderborn

1,4 Millionen Euro Spenden aus dem Erzbistum Paderborn flossen 2016 an Caritas international

Paderborn / Freiburg, 26. Juli 2017 (cpd). Exakt 1.412.069 Euro haben die Menschen im Erzbistum Paderborn im Jahr 2016 an Caritas international, das katholische Hilfswerk für Not- und Katastrophenhilfe, gespendet. Damit liegt Paderborn im Vergleich aller 27 deutschen Bistümer an fünfter Stelle. Das geht aus dem Jahresbericht des Hilfswerks hervor.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15