logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
© Erzbistum Paderborn / Besim Mazhiqi

Der neue Erzbischof von Paderborn:
Willkommen, Dr. Udo Markus Bentz!

Willkommen auf unserer Themenseite, die dem neuen Erzbischof von Paderborn, Dr. Udo Markus Bentz, gewidmet ist. Mit großer Freude begrüßen wir Dr. Bentz, der nach der Ernennung durch Papst Franziskus das Amt des 67. Bischofs und fünften Erzbischofs von Paderborn im Frühjahr 2024 übernehmen wird. 434 Tage hat das Erzbistum Paderborn auf einen neuen Erzbischof gewartet. Dr. Udo Markus Bentz, zuletzt Weihbischof und Generalvikar im Bistum Mainz, wurde am 9. Dezember im Paderborner Dom als neuer Erzbischof vorgestellt. Die feierliche Amtseinführung findet am Sonntag, 10. März 2024, statt.

Auf dieser Themenseite finden Sie unter anderem alle aktuellen Meldungen zum neuen Erzbischof, ein digitales Willkommensbuch, den Lebenslauf des neuen Erzbischofs sowie Videos und Interviews.

Dr. Udo Markus Bentz - Lebenslauf

Dr. Udo Markus Bentz wurde am 3. März 1967 in Rülzheim geboren. Nach Abschluss seines Theologiestudiums in Mainz und Innsbruck wurde er am 1. Juli 1995 zum Priester geweiht. Anschließend war er als Kaplan in Worms am Dom St. Peter und in der Gemeinde St. Martin tätig. Nach verschiedenen Tätigkeiten in der Bistumsverwaltung ernannte Papst Franziskus Dr. Bentz am 15. Juli 2015 zum Weihbischof im Bistum Mainz. Am 20. September 2015 erfolgte die Bischofsweihe im Mainzer Dom. Der Mainzer Bischof Dr. Peter Kohlgraf hat Bentz am 27. August 2017 zum Generalvikar und Ökonom des Bistums Mainz ernannt.

Hier lesen Sie den vollständigen Lebenslauf.

 

Tag eins im Rückblick mit dem Paderborner Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der neue Erzbischof von Paderborn sagt Hallo

Dr. Udo Markus Bentz richtet sich hier in einem ersten Grußwort an die Gläubigen im Erzbistum Paderborn, stellt sich vor und blickt in die Zukunft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Videogruß aus dem Bistum Mainz

Bischof Dr. Peter Kohlgraf aus dem Bistum Mainz richtet einen Videogruß an den neuen Erzbischof, das Paderborner Domkapitel und die Gläubigen im Erzbistum Paderborn.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grund 434: Große Freude in Sicht

Wir haben einen neuen Erzbischof!

„1000 gute Gründe“ ist die Initiative für Glaube, Kirche und Engagement im Erzbistum Paderborn. Sie bringt Impulse, Argumente, Erfolgszahlen, Funfacts, kleine Denkanstöße und persönliche Statements aus den unterschiedlichsten Bereichen des christlichen Lebens. Dazu zählen insbesondere auch gute Gründe für Gott, den Glauben und die Seelsorge. Grund 434 ist ganz neu entstanden, denn wir freuen uns nach 434 Tagen Sedisvakanz (die Zeit ohne Erzbischof), mit unserem ernannten Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz das Glaubensleben im Erzbistum Paderborn zu gestalten. Hier geht’s zur Initiative „1000 Gute Gründe“.

Alle News zur Ernennung von Dr. Udo Markus Bentz zum Erzbischof

© Blum / Bistum Mainz
Bischof Peter Kohlgraf überreichte gemeinsam mit Stephanie Rieth (rechts) die Geschenke des Bistums an den künftigen Erzbischof von Paderborn, Dr. Udo Markus Bentz (Mitte).
19.02.2024

„Wir lassen Dich nicht mit Jubel ziehen, aber mit Respekt und Dankbarkeit“

Weihbischof Bentz mit Vesper und Empfang aus dem Bistum Mainz verabschiedet
© Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn
Dr. Udo Markus Bentz wird am 10. März 2024 im Hohen Dom zu Paderborn in sein Amt als neuer Paderborner Erzbischof eingeführt. Der Gottesdienst beginnt um 14.30 Uhr. Er wird vom WDR und HR, im Livestream und in der Kaiserpfalz und Gaukirche live übertragen.
16.02.2024

Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz wird in sein Amt eingeführt

Festgottesdienst am 10. März 2024 / Zahlreiche Live-Übertragungen / Glockenkonzert, Markt der Möglichkeiten und Fest der Begegnung
Erzbischof Udo Markus Bentz hat einige Dinge gesondert eingepackt, die ihm in der neuen Stadt schnell das Gefühl von Zuhause vermitteln sollen.
13.02.2024

5 Dinge, die Erzbischof Bentz wichtig sind

Seit letzter Woche hat das Bischofshaus am Kamp einen neuen Bewohner: Dr. Udo Markus Bentz ist eingezogen. Doch was ist das für ein Mensch, der bald der 5. Erzbischof von Paderborn wird? Hier sind fünf Dinge, durch die wir ihn besser kennen lernen können
© Land NRW, Josua Dunst
„Als Kirche bekennen wir uns uneingeschränkt zu Demokratie und Rechtsstaat“, unterstrich der zukünftige Paderborner Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz als er den Treueid in der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen ablegte.
08.02.2024

Die Ansprache von Erzbischof Dr. Bentz in der Staatskanzlei NRW

Dr. Udo Markus Bentz bei der Ablegung des Treueides in der Staatskanzlei am 7. Februar 2024
© Land NRW, Josua Dunst
07.02.2024

Treueid als Bekenntnis zum demokratischen Rechtsstaat

Paderborns designierter Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz legt Treueid ab vor NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst sowie Vertretungen der Länder Hessen und Niedersachsen
© Foto: Michael Bodin / Erzbistum Paderborn
Austausch und Begegnung in der Kommende Dortmund (v.l.): Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ (Hildesheim), Prälat Dr. Peter Klasvogt (Direktor Sozialinstitut Kommende Dortmund), Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz (Paderborn), Michael F. Kardinal Czerny SJ (Vatikan), Diözesanadministrator Dr. Michael Bredeck (Paderborn) und Erzbischof Dr. Stefan Heße, (Hamburg). Foto: Michael Bodin / Erzbistum Paderborn
26.01.2024

Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz trifft weitere Bischöfe und Kardinal Czerny in der Kommende Dortmund

Gespräche über Soziallehre im Vorfeld der Verleihung des Klaus Hemmerle Preises in Aachen
 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit