logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower

Erzbischöfliches Priesterseminar

Im Erzbischöflichen Priesterseminar bereiten sich junge Männer auf den Priesterberuf vor. In der achtjährigen Studien- und Ausbildungszeit stellen sie sich intensiv die Frage nach der persönlichen Berufung und Eignung für den Priesterberuf. Die Verantwortlichen für die Ausbildung im Priesterseminar begleiten und unterstützen sie bei dieser herausfordernden Aufgabe, bei er es um eine Lebensentscheidung geht. Auf dem Weg zum Priesteramt sind menschliche Qualitäten (vor allem im sozialen Miteinander), christliche Grundhaltungen, theologische Kenntnisse, pastorale Begabungen und spezifisch priesterliche Fähigkeiten gleichermaßen gefragt.

Zum Weiterlesen: „Einladung zum Priesteramt“ von Regens Dr. Michael Menke-Peitzmeyer

Etappen der Ausbildung

Wichtige Etappen der Ausbildung im Erzbischöflichen Priesterseminar sind:

  • ein einjähriges Propädeutikum (Einführungskurs, in dem u.a. die klassischen Sprachen Latein, Griechisch und Hebräisch erlernt, eine Einführung in die Theologie absolviert, das Leben aus den Sakramenten der Kirche eingeübt und soziales Engagement in verschiedenen Projekten erprobt wird);
  • das fünfjährige Studium der Theologie mit dem Abschluss „Magister theologiae“ (in der Regel an der Theologischen Fakultät Paderborn, unterbrochen von zwei Außensemestern an frei gewählten Studienorten außerhalb im dritten Jahr des Studiums);
  • während des Studiums: das Gemeinschaftsleben im Priesterseminar mit dem Ziel, an der Stärkung der eigenen Persönlichkeit im Allgemeinen und der menschlichen, geistlichen und pastoralen Befähigung zum priesterlichen Dienst im Besonderen zu arbeiten;
  • nach abgeschlossenem Studium: ein zweijähriger, interdiözesaner Pastoralkurs (mit Schul- und Pastoralpraktikum in einem Pastoralen Raum des Erzbistums und vier mehrwöchigen Ausbildungsblöcken in den Priesterseminaren Erfurt, Fulda und Paderborn)

Erzbischöfliches Priesterseminar Paderborn

Leostraße 19
33098 Paderborn

Tel. (0 52 51) 20 6 72 21
priesterseminar-paderborn.de

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit