Die Welt ein bisschen besser machen

Kinder und Jugendliche engagieren sich bei der 72-Stunden-Aktion

Dortmund, 24. Mai 2019. 72 Stunden haben in Dortmund 14 Gruppen mit insgesamt 340 Kindern und Jugendlichen Zeit, ihr soziales Projekt zu verwirklichen. Im gesamten Erzbistum Paderborn sind es rund 200 Aktionsgruppen mit 6.000 Aktiven bei der bundesweiten 72-Stunden-Aktion vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Brennende Kerze

Verstorbene beerdigen und Angehörigen Halt sein

Am Sonntag endet der erste Kurs zur Ausbildung ehrenamtlicher Laien für den Begräbnisdienst

Paderborn, 24. Mai 2019. „Tote begraben“ und „Trauernde trösten“ – dies sind zwei elementare Werke der Barmherzigkeit. Bislang nehmen diese Aufgabe vorrangig Geistliche oder dazu berufene hauptamtliche Laien wahr. Am kommenden Sonntag werden in der Bildungsstätte Elkeringhausen zum ersten Mal ehrenamtliche Laien für den Begräbnisdienst im Erzbistum Paderborn beauftragt, nachdem sie einen Ausbildungskurs absolviert haben.

Gestärkt durch Gottes Geist

Erzbischof Becker predigt im Ökumenischen Vespergottesdienst in Alexanderkirche in Oerlinghausen am Sonntag, 2. Juni

Kreis Lippe/Paderborn, 24. Mai 2019. „Gestärkt durch seinen Geist“ (Epheser 3,16). Unter diesem Bibelwort laden christliche Kirchen der Region zu einem gemeinsamen ökumenischen Vespergottesdienst am Sonntag, 2. Juni, um 17 Uhr in die evangelisch-reformierte Alexanderkirche (Hauptstr. 80 a) in Oerlinghausen ein.

„Der Grund einer starken Demokratie“

Paderborner Moraltheologe Peter Schallenberg zu 70 Jahren Grundgesetz

Paderborn, 23. Mai 2019 (ThF PB). Das Grundgesetz allein ist vielleicht nicht alles, aber ohne Grundgesetz wäre in der Bundesrepublik Deutschland Vieles nichts. Darum dürften die Deutschen nach Ansicht von Professor Dr. Peter Schallenberg stolz sein, wenn heute, am 23. Mai 2019, an die Unterzeichnung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland vor genau 70 Jahren erinnert wird.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11