Die Architektur des Lichts – ein verbindendes europäisches Erbe

Große GOTIK-Ausstellung im Diözesanmuseum Paderborn feierlich eröffnet

Paderborn (pdp/wmz), 21. September 2018. „Ich wünsche der Ausstellung zahlreiche Besucher, die an der gotischen Kunst nicht nur die ästhetischen Qualitäten bewundern, sondern sich auch von der geistig-geistlichen Botschaft der Steine anrühren lassen“, eröffnete Erzbischof Hans-Josef Becker am Freitagabend vor zahlreichen Festgästen die GOTIK-Ausstellung des Diözesanmuseums im Hohen Dom zu Paderborn.

Der Hohe Dom im dreifachen Mittelpunkt

Interview mit Dompropst Monsignore Joachim Göbel zu drei Veranstaltungen um den Hohen Dom zu Paderborn

Paderborn, 21. September 2018. Der Hohe Dom zu Paderborn steht in den nächsten Tagen wieder einmal im Mittelpunkt. Gleich drei Veranstaltungen haben unmittelbaren Bezug zu einem der Wahrzeichen Paderborns: Die Gotik-Ausstellung im Diözesanmuseum verweist auch auf viele Exponate im Dom, die Paderborner Dommusik feiert eine kirchenmusikalische Festwoche und die Europäische Dombaumeistertagung trifft sich im Umfeld des Doms.

Eine faszinierende Epoche

Diözesanmuseum zeigt ab 21. September die Ausstellung „Gotik. Der Paderborner Dom und die Baukultur des 13. Jahrhunderts in Europa“

Paderborn, 20. September 2018. Die Gotik sei eine ganz spannende Epoche, die von Umbruch geprägt worden sei, und zugleich als Jahrhundert des Kathedralbaus bezeichnet werden könne, sagte Professor Dr. Stiegemann, Direktor des Diösezanmuseums Paderborn. Am Freitag, 21. September, eröffnet die Ausstellung „Gotik. Der Paderborner Dom und die Baukultur des 13. Jahrhunderts in Europa“ und lässt viele Einblicke in die Zeit von damals zu.

Verantwortung für das gemeinsame Haus

Erzbischof Hans-Josef Becker begrüßt Klimapilger in Hagen-Haspe

Paderborn / Hagen, 20. September 2018. Erzbischof Hans-Josef Becker begrüßte am Mittwoch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 3. Ökumenischen Pilgerweges für Klimagerechtigkeit bei ihrer Ankunft im Erzbistum Paderborn. In der evangelischen Kirche in Hagen-Haspe feierte er eine Andacht mit den Pilgern, die auf ihrer 11. Etappe von Wuppertal aus in Hagen eintrafen.

Bunter Ausdruck eines „wunderbaren Tages“

Erzbischof Hans-Josef Becker nimmt Pop-Art-Bild als nachträgliches Geschenk zum 70. Geburtstag entgegen

Paderborn, 20. September 2018. Heute nahm Erzbischof Hans-Josef Becker nachträglich ein besonderes Geburtstags-Geschenk entgegen: Am 8. Juni 2018 hatte er seinen 70. Geburtstag mit der Schulgemeinschaft des Edith-Stein-Berufskollegs Paderborn und damit in einer Schule in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn gefeiert. An diesem Tag entstand unter Mitwirkung der Gäste ein Pop-Art-Bild, das ihn und das Edith-Stein-Berufskolleg zeigt und das er heute im Bischofshaus überreicht bekam.

Weitere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14