logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
Panoramablick auf Erfurt© Votimedia / Shutterstock.com
Unser Glaube
28. November 2023
Erfurt

Katholikentag 2024 – „Zukunft hat der Mensch des Friedens“

Jetzt anmelden und mit dabei sein: Krisen mit Hoffnung und Engagement begegnen

Beim kommenden Katholikentag ist Erfurt, die Hauptstadt Thüringens, Gastgeber für mehrere Tausend Menschen, die sich über kirchliche und gesamtgesellschaftliche Themen austauschen wollen: Wie immer werden zahlreiche Veranstaltungen angeboten, um nach Wegen für eine zukunftsfähige Gesellschaft zu suchen, über Kirche und Glaube zu diskutieren, zu beten und zu feiern. Der 103. Katholikentag findet vom 29. Mai bis 2. Juni 2024 unter dem Leitwort „Zukunft hat der Mensch des Friedens“ statt. Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) geht als Veranstalter  derzeit von etwa 20.000 Teilnehmenden aus.

Frieden – ein Thema, dass alle angeht

Das Organisationsteam richtet sich mit seinem Leitwort an den gleichnamigen biblischen Psalmvers 37,37 und erinnert daran, dass Frieden insbesondere in der heutigen Zeit eine große Herausforderung ist. Wie funktioniert Frieden? „Das Leitwort des kommenden Katholikentags mahnt, dass mit Gewalt und Zerstörung keine Zukunft zu gewinnen ist. Wir sind herausgefordert, Frieden zu schaffen und Menschen des Friedens zu werden. Diese Herausforderung wird uns über das Jahr 2024 hinaus begleiten. In Erfurt werden wir uns ihr aber in ganz besonderer Weise stellen“, sagt Dr. Irme Stetter-Karp, Präsidentin des ZdK und Vorsitzende der Katholikentagsleitung.

Auch Dr. Ulrich Neymeyr, Bischof von Erfurt, hofft, dass das Thema Frieden auch Menschen anspricht, die nicht an Gott glauben, so dass auch sie sich zum Mitmachen am Katholikentag eingeladen fühlen. „Der Katholikentag bietet eine besondere Gelegenheit, erstmals mit Glauben und Religion in Kontakt zu kommen. Er eröffnet viele bunte Wege, sich mit existenziellen Fragen auseinanderzusetzen. Bestenfalls kann man sich von der Kraft des Evangeliums, die dort ganz unterschiedlich erlebbar ist, neu anstecken lassen“, erzählt Markus Ziganki, aus dem Erzbistum Paderborn stammendes Mitglied in der Vollversammlung des ZdK. Ziganki hat bereits in den vergangenen Jahren an zahlreichen kirchlichen Großveranstaltungen teilgenommen.

Auf die Gäste wartet ein vielfältiges Programm

Ob Konzerte, Werkstätten, Gottesdienste oder Besuche von prominenten Vertretern aus Politik, Fernsehen und Kultur – auf die Gäste warten mehr als 500 religiöse und gesellschaftliche Veranstaltungen. Themen sind unter anderem der Krieg in der Ukraine und der Krieg in Nahost, aber auch die Klimakrise, Digitalisierung und gesellschaftliche Transformation stehen zur Diskussion. Jeder Tag endet dabei mit einem täglichen Abendsegen auf dem Erfurter Domplatz.

„Ich hoffe, dass die Veranstaltungen aus unserem Glauben heraus Lösungswege für die ethischen, sozialen und wirtschaftlichen Fragen aufzeigen. Ein besonderes Anliegen wäre mir, dass von den Tagen in Erfurt auch ein starkes Zeichen für Frieden und Völkerverständigung ausgeht“, sagt Ziganki, der auch beim Katholikentag in Erfurt mit dabei sein will. Das Programm ist auf der offiziellen Homepage des Katholikentags https://www.katholikentag.de/programmmenue abrufbar.

Katholikentag Erfurt - 29. Mai bis 2. Juni 2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Helferin oder Helfer werden

So eine Großveranstaltung funktioniert nur, wenn alle mit anpacken – bei den zahlreichen Teilnehmenden und Angeboten braucht es viele helfende Hände. Zudem ergibt sich für die Helfenden gleichzeitig eine gute Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen. Wer alles mitmachen kann und vor allem wie man helfen kann, erfahrt ihr hier.

Das Bistum Erfurt als Gastgeber

Beim Katholikentag 2024 wird die gesamte Erfurter Innenstadt mit einbezogen. Neben Plätzen wie dem Anger und Wenigemarkt, stehen auch die Kirchen und ihre Vorplätze für die Besucherinnen und Besucher offen.  Am Mittwoch, dem ersten Tag der Veranstaltung findet der Abend der Begegnung statt: Es gibt verschiedene Mitmachangebote mit zahlreichen musikalischen und kulinarischen Angeboten aus der Region.

Kartenvorverkauf

Tickets für die Großveranstaltung sind ab sofort auf der Internetseite des Katholikentags erhältlich. Kinder unter 11 Jahren können kostenlos teilnehmen. Für Dauerkarten gibt es bis zum 24. März einen Frühbucherrabatt.

Weitere Einträge

Unser Glaube Im Schoß der Kirche überlebt

Erzbistumskalender 2024: Die Orgel von St. Antonius Einsiedler in Fleckenberg macht die Kirche zum Ort des interreligiösen Dialogs
© Dieter Engel
Dieter Engel besuchte Zoran Gjorgjioski in Skopje, Mazedonien und lernte den Empfänger seiner Stammzellen kennen.

Unser Glaube Wie eine Stammzellenspende zwei Fremde zu Brüdern machte

Das Gebot der Nächstenliebe praktisch umsetzen – das ist Dieter Engel wichtig. Und das wurde Realität: Indem eine Stammzellspende einem fremden Mann das Leben rettete
Erzbischof Udo Markus Bentz hat einige Dinge gesondert eingepackt, die ihm in der neuen Stadt schnell das Gefühl von Zuhause vermitteln sollen.

Unser Glaube 5 Dinge, die Erzbischof Bentz wichtig sind

Seit letzter Woche hat das Bischofshaus am Kamp einen neuen Bewohner: Dr. Udo Markus Bentz ist eingezogen. Doch was ist das für ein Mensch, der bald der 5. Erzbischof von Paderborn wird? Hier sind fünf Dinge, durch die wir ihn besser kennen lernen können
 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit