logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
Nadine Malzkorn / Diözesankomittee

Diözesankomitee

Kirche ist die Gemeinschaft aller Getauften. Sie lebt davon, dass die Gläubigen in den Gemeinden und Verbänden vor Ort den Glauben gestalten. Das Diözesankomitee ist die Vertretung der katholischen Laien aus den Pfarrgemeinderäten, Erwachsenen- und Jugendverbänden sowie den Caritasfachverbänden.

Das Statut des Diözesankomitees im Erzbistum Paderborn als Vertretung des Laienapostolates wurde zum 1. Mai 2005 von Erzbischof Hans-Josef Becker in Kraft gesetzt.

Das Diözesankomitee im Erzbistum Paderborn versteht sich nicht nur als Sprachrohr der Laien im Erzbistum, sondern darüber hinaus auch als Netzwerk, als Forum des Dialogs und Gesprächspartner – für eine lebendige Mitbestimmung und Mitgestaltung von Kirche.

Mitglieder

Das Diözesankommitee setzt sich zusammen aus insgesamt 53 Mitgliedern, davon aus:

  • 9 Mitgliedern aus dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)
  • 9 Mitgliedern aus der AG Katholische Verbände
  • 9 Mitgliedern aus den Caritasfachverbänden
  • 19 Mitgliedern aus den Pfarrgemeinderäten
  • 5 einzelnen Mitgliedern
  • 2 beratenden Mitgliedern

info@dk-paderborn.de

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit