logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn

Berufung

Woran man Christen erkennen kann? Biblisch gesprochen „an ihren Früchten“. Die Kirche von Paderborn weiß das und wird zukünftig alles dafür tun, damit die Ernte groß wird.

Übersicht

Berufung Taufberufung Zukunftsbild Kreuz Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn

Taufberufung

Wer von „Berufung“ spricht, der denkt oft immer noch zunächst an Priester oder Ordensleute. Aber: Jeder Mensch ist von Gott berufen. Auch wenn wir es ganz gerne im Alltag überhören – Gott ruft uns alle!
Mehr
Besim Mazhiqi / Diözesanstelle Berufungspastoral

Berufungspastoral

Manche Menschen sind von Gott dazu berufen, ihre Talente und Fähigkeiten innerhalb der Kirche zu entwickeln und auszuleben. Dieser Berufung nachzuspüren und die Menschen auf diesem Weg zu begleiten ist der Auftrag der Berufungspastoral.
Mehr
Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn

Der Ständige Diakonat im Erzbistum Paderborn

Lange Zeit war das Amt des Ständigen Diakons in der Kirchengeschichte in Vergessenheit geraten. Durch das Zweite Vatikanische Konzil (1962 bis 1965) wurde es wieder eingeführt und damit stärker betont.
Mehr

Erzbischöfliches Priesterseminar

Im Erzbischöflichen Priesterseminar bereiten sich junge Männer auf den Priesterberuf vor. In der achtjährigen Studien- und Ausbildungszeit stellen sie sich intensiv die Frage nach der persönlichen Berufung und Eignung für den Priesterberuf.
Mehr
Ronald Pfaff / Erzbistum Paderborn

Das Pauluskolleg

Das Pauluskolleg ist eine Wohn- und Ausbildungsstätte für Studierende der Religionspädagogik an der Kath. Hochschule NRW (KatHO), die sich darauf vorbereiten, in den katholischen Diözesen in Nord-, West- und Ostdeutschland als Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten eingesetzt zu werden.
Mehr
 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit