logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
Erzbistum Paderborn

Bibliotheken & Büchereien

Katholische Öffentliche Büchereien

Wissenschaftliche wie Öffentliche Bibliotheken sind wichtige Kultur- und Bildungseinrichtungen. Sie laden zum Lernen und Forschen, zum Verweilen, zur Begegnung und zum Austausch ein. Bibliotheken bieten Orientierung in der analogen wie digitalen Informationsflut. Darüber hinaus ermöglichen sie Zugang zu geprüften Informationsressourcen für Forschung und Praxis, für Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie für alle anderen Bereiche der persönlichen Entwicklung. Mit Angeboten zur Förderung von Sprach-, Schreib-, Lese- und Medienkompetenz leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Ermöglichung von Chancengleichheit und gesellschaftlicher wie demokratischer Teilhabe.

In den 215 Katholischen Öffentlichen Büchereien sorgen über 1.700 ehrenamtliche Büchereimitarbeitende zuverlässig für ein attraktives Basis-Medienangebot und für Veranstaltungen zur Medienvermittlung. Wesentliche Aufgaben sind die Leseförderung und die kulturelle Bildung als Basis für die persönliche Entfaltung – vom Kleinkind bis ins hohe Alter. Aktuelle Medien tragen dazu bei, Kinder wie Jugendliche und Erwachsene in ihren Lebensphasen und Lebensfragen zu unterstützen. Die Büchereien sind Treffpunkte für Gemeindemitglieder, für Zugezogene und für Kirchenferne. Als pastorale Orte ermöglichen sie Begegnung und Austausch und verbinden so Kirche und Welt.
Insbesondere in ländlichen Gebieten stellen sie häufig die einzigen kostenlosen kulturellen Bildungsangebote.
Fachlich und finanziell unterstützt werden die Büchereien von der Büchereifachstelle im Medienzentrum Paderborn.

Kontakt:

Büchereifachstelle des Erzbistums Paderborn
Elisabeth Lappe-Oeynhausen
Am Stadelhof 10-12
33098 Paderborn
Tel. (0 52 51) 1 25 19 16
E-Mail: elisabeth.lappe-oeynhausen@erzbistum-paderborn.de

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit