logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
BearFotos / Shutterstock.com

Kultur & Bildung

Das Erzbistum Paderborn ist ein wichtiger Akteur im Bereich Bildung und Kultur. Es engagiert sich vielfältig in der schulischen und außerschulischen Bildung. Das Erzbistum ist Träger von katholischen Schulen, es unterhält katholische Kindertagesstätten und trägt über die Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖB) zur allgemeinen Bildung bei. Weiterhin gibt es zahlreiche Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung.

Das kulturelle sakrale Erbe zu bewahren und gelebte christliche Kunst zu fördern, sind zwei wichtige Ziele des Erzbistums. Denn wie die Bildung spielt die Verbindung von Glaube und Kultur, von Evangelium und Leben im Erzbistum Paderborn eine große Rolle. Tausende Menschen engagieren sich hier ehrenamtlich oder hauptberuflich für Bildung und Kultur.

Übersicht

© biDaala_studio / Shutterstock.com

Besondere Veranstaltungen

Der Ärztetag im Erzbistum Paderborn ist ein interdisziplinäres Forum, um aktuelle oder grundsätzliche Fragen aus dem Bereich der medizinischen Ethik im Horizont des christlichen Menschenbildes zu reflektieren.
Mehr
© Erzbistum Paderborn

Bibliotheken & Büchereien

Wissenschaftliche wie Öffentliche Bibliotheken sind wichtige Kultur- und Bildungseinrichtungen. Sie laden zum Lernen und Forschen, zum Verweilen, zur Begegnung und zum Austausch ein. Bibliotheken bieten Orientierung in der analogen wie digitalen Informationsflut.
Mehr
Familienbildung © Matej Kastelic / Shutterstock.com

Erwachsenen- und Familienbildung

Die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung – KEFB – ist die Einrichtung der Erwachsenenbildung im Erzbistum Paderborn und leistet einen Beitrag zur Zukunft der Kirche.
Mehr
Hochschulbildung und Forschung © 4 PM production / Shutterstock.com

Hochschulbildung und Forschung

Das Johann-Adam-Möhler-Institut wurde schon vor dem Konzil am 19. Januar 1957 vom damaligen Paderborner Erzbischof und späteren Kardinal Lorenz Jaeger als „Institut für Konfessions- und Diasporakunde“ gegründet. Es trägt den Namen des katholischen Theologen Johann-Adam Möhler (1796-1838), der die wissenschaftliche Erforschung der Lehrunterschiede zwischen den Konfessionen begründet hat.
Mehr
© YanLev / Shutterstock.com

Jugendbildung

Lernen ist ein lebenslanger Prozess, doch die Zeit der Jugend prägt den weiteren Lebensweg im entscheidenden Maße. Dabei spielen viele Faktoren und Orte eine Rolle. Die schulische Bildung, die Erziehung im Elternhaus, wächst man im Dorf oder in der Stadt auf, das soziale Umfeld und gute Freunde – all dies sind prägende Faktoren im Leben junger Menschen.
Mehr
Frühkindliche Bildung - Kinder © ESB Professional / Shutterstock.com

Kitas und frühkindliche Bildung

Die katholischen Kindertageseinrichtungen im Erzbistum Paderborn zeichnen sich aus durch ihr klares Profil, das auf dem Selbstverständnis der katholischen Kirche basiert. Kinder profitieren von der hohen Betreuungsdichte und dem großen persönlichen Engagement unserer qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eltern erfahren Unterstützung und Ermutigung in Glaubens- und Lebensfragen.
Mehr
© Syda Productions / Shutterstock.com

Schulische Bildung im Erzbistum Paderborn

Die katholische Kirche versteht das Engagement für die Erziehung und Bildung junger Menschen seit jeher als eine ihrer wichtigsten Aufgaben. Katholische Schulen sind ein Angebot für Eltern und Schülerinnen und Schüler, die eine solche Erziehung und Bildung aus dem Glauben bejahen und wünschen.
Mehr
© Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn

Kirchenmusik

Kirchenmusik ist vielseitig und bietet für jeden Geschmack etwas: von Gregorianik bis Taizé, von „Gotteslob“ bis „Schwerter Liederbuch“, von Kirchenchor bis Gospelformation, von Vokal bis Instrumental, von Klassik bis zu christlicher Popularmusik. Zudem spielt die Orgel – die Königin der Instrumente – eine große Bedeutung in der Kirchenmusik.
Mehr
© Sabrina Voss / Erzbistum Paderborn

Kunst

Kirchenschätze sind Glaubenszeugnisse. Sie schmücken seit Jahrhunderten Kirchen zur Ehre Gottes. Sie sind zugleich Werkzeuge und Sinnbilder des Glaubens. Sie spiegeln Epochen der Kirchengeschichte und den jeweiligen Zeitgeist. Kirchen mit ihrer Architektur und mit ihren Kunstschätzen sind Kulturdenkmäler, die Bewunderer gleichermaßen unter Gläubigen als auch nichtreligiöse Menschen finden.
Mehr
 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit