logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower

Eine Nacht in Bethlehem – der Familien-Weihnachtspodcast

Der Familien-Weihnachtspodcast des Pastoralen Raumes Wittekindsland verleiht den Figuren der Weihnachtsgeschichte eine Stimme
Ein Fenster mit Schneeflocken im Winter© Helena Zezulkova / Shutterstock.com
Unser Glaube
25. November 2022
Paderborn

Eine Nacht in Bethlehem – der Familien-Weihnachtspodcast

Der Familien-Weihnachtspodcast des Pastoralen Raumes Wittekindsland verleiht den Figuren der Weihnachtsgeschichte eine Stimme

Was ging Josef am Heiligen Abend durch den Kopf? Was dachte der Herbergsvater, der die junge Familie wegschickte? Wie war das für die Hirten, als sie unterwegs zum Stall waren? Davon erzählt die Bibel nichts – Grund genug für den Pastoralen Raum Wittekindsland das zu ändern. Und zwar mit dem Podcast „Eine Nacht in Bethlehem – der Weihnachtspodcast für Familien“. Hier kommen alle zu Wort, die in dieser Nacht dabei waren – sogar die Schafe.

Zu finden ist der Podcast auf Spotify oder auf der Homepage des Pastoralen Raumes Wittekindsland:

Prominente Sprechende

Der Familien-Weihnachtspodcast ist aus einer Zusammenarbeit der Familien-Rockband Krawallo mit der Gemeindereferentin Svenja Kuschke aus dem Pastoralen Raum Wittekindsland entstanden. „Mir war sofort klar, dass die unterschiedlichen Perspektiven vielfältige und spannende Denkanstöße geben können“, sagt Kuschke, die dafür prominente Mitwirkende überzeugen konnte: Die Sichtweise der Maria wird von Prof. Dr. Agnes Wuckelt, der stellvertretenden Bundesvorsitzenden der kfd und Delegierten im Synodalen Weg, ins Wort gebracht. Den Part des Josef hat Prof. Dr. Willibald Bösen, emeritierter Professor für Exegese, übernommen. In weiteren Rollen treten Pastor Dr. Andreas Rohde, Ann-Kristin Idzig, der ehemalige Arte-Programmdirektor Bernd Mütter mit seiner Familie und natürlich Krawallo auf.

Weitere Beiträge zum Thema Advent

Eine Krippe mit der Heiligen Familie und Hirten mit ihren Schafen © Alexander Hoffmann / Shutterstock.com
Unser Glaube | 27. Dezember 2022

Mein Lieblingslied zu Weihnachten: Nun freut euch, ihr Christen

Dieses Lied begleitet Dekanatskirchenmusiker Ralf Borghoff, seit er denken und Orgel spielen kann. Für ihn hat es eine ganz aktuelle Botschaft
© Thomas Throenle / Erzbistum Paderborn
Pressemeldung | 24. Dezember 2022

Göttlicher Lichtstrahl der Hoffnung

Frieden in der Welt und in den Herzen wird möglich / Christmette mit Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB an Heiligabend im Paderborner Dom
Porträt Kirchenmusiker Marcel Eliasch © Cornelius Stiegemann / Erzbistum Paderborn
Unser Glaube | 20. Dezember 2022

Mein Lieblingslied im Advent: O Heiland reiß die Himmel auf

Hau drauf! Mach kaputt! Dekanatskirchenmusiker Marcel Eliasch erklärt, warum er diese Aussagen aus Friedrich Spees berühmtem Adventslied herausliest.
© Thomas Throenle / Erzbistum Paderborn
Pressemeldung | 16. Dezember 2022

Weihnachten zwischen Buchdeckeln

Erzbischöfliche Akademische Bibliothek (EAB) birgt zahlreiche „Weihnachts-Schätze“ in Büchern / Bibliothekar eröffnet Einblicke
© Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn
Unser Glaube | 16. Dezember 2022

Wenn oben der Turm leuchtet, ist es Weihnachten!

Erzbistumskalender 2022: Von einer bestimmten Gasse aus lässt sich der Hohe Dom im Advent besonders eindrucksvoll ablichten
© Thomas Throenle / Erzbistum Paderborn
Pressemeldung | 13. Dezember 2022

Der Frieden im Großen beginnt im Kleinen

Friedenslicht aus Bethlehem kann im Paderborner Dom abgeholt und mit nach Hause genommen werden
Porträt Simon Daubhäußer, Dekanatskirchenmusiker, Dortmund © privat
Unser Glaube | 13. Dezember 2022

Mein Lieblingslied im Advent: Es kommt ein Schiff geladen

Jede noch so kleine Gemeinde singt dieses Lied kräftig und fehlerlos, ist Dekanatskirchenmusiker Simon Daubhäußer überzeugt und verrät, warum mittendrin der Takt wechselt
© Thomas Throenle / Erzbistum Paderborn
Pressemeldung | 12. Dezember 2022

Von der Verkündigung bis zur Geburt und Anbetung

Weihnachtliche Motive im Erzbischöflichen Diözesanmuseum Paderborn stimmen auf das Fest ein
© Benjamin Krysmann / Erzbistum Paderborn
Pressemeldung | 07. Dezember 2022

„Wir werden die Güte unseres Gottes erfahren“

Schwestern und Brüder der Straße feiern Adventsgottesdienst im Paderborner Dom
© Thomas Throenle / Erzbistum Paderborn
Pressemeldung | 06. Dezember 2022

Einmalig: Jubiläumspforte in Verne

Jubiläumspforte der Pfarr- und Wallfahrtskirche nur in Jubiläums-Jahren geöffnet / einzige Jubiläumspforte im Erzbistum Paderborn
 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit