logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
© Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn
Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland
23. Februar 2024
Paderborn

Dr. Udo Bentz wird der neue Erzbischof

Am Sonntag, den 10. März 2024, bekommt das Erz-Bistum Paderborn einen neuen Erz-Bischof.

Der neue Erz-Bischof heißt Dr. Udo Bentz.

Um 12 Uhr mittags begrüßen ihn die Glocken von den Kirchen in Paderborn.

Das ist ein Glockenkonzert.

Ein Glockenkonzert ist etwas ganz Besonderes.

 

Dann feiert Dr. Udo Bentz einen großen Fest-Gottes-Dienst im Dom.

Der Fest-Gottesdienst beginnt um 14.30 Uhr.

 

Das ist besonderes an diesem Gottes-Dienst:

Es gibt eine Urkunde.

In der Urkunde steht:

Dr. Udo Bentz ist der neue Erz-Bischof.

Die Urkunde wird im Gottesdienst vorgelesen.

Dann setzt sich der neue Erz-Bischof auf den Bischofs-Sitz.

Der Bischofs-Sitz steht hinter dem Altar.

Auf dem Bischofs-Sitz darf nur der Erz-Bischof sitzen.

Dann bekommt der neue Erz-Bischof den Bischofs-Stab.

Dann bekommt der neue Erz-Bischof ein Schulter-Tuch.

Das Schulter-Tuch heißt:  Rationale.

Das ist ein lateinischer Name.

Das Rationale dürfen nur die Erz-Bischöfe aus Paderborn anziehen.

 

Nach dem Gottes-Dienst geht das Fest weiter.

Beim Dom steht die Michaels-Schule.

Die Michaels-Schule hat eine große Halle.

Alle können in die große Halle gehen.

Alle können den neuen Erz-Bischof Dr. Udo Bentz dort kennen-lernen.

Mit-feiern und mit-beten

Viele Menschen sollen am Gottes-Dienst teilnehmen.

Aber der Dom ist zu klein für alle Menschen.

Darum wird vor dem Dom eine große Lein-Wand stehen.

Das ist draußen.

Da kann man draußen den Gottes-Dienst sehen.

Und mitfeiern.

Oder in der Kirche beim Dom.

Das ist die Gau-Kirche.

Da sieht man den Gottes-Dienst auf einer Lein-Wand.

Da kann man auch mit-feiern und mit-beten.

Und in der Kaiserpfalz beim Dom.

 

Der Gottes-Dienst ist auch im Fernsehen zu sehen.

Im 3. Programm, im WDR oder HR, wird der Gottes-Dienst gezeigt.

Dann kann man auch zuhause mit-feiern und mit-beten.

Oder man schaut den Gottesdienst im Internet.

Weitere Einträge

© privat
Rund 30 Schwestern kamen in Dortmunder Franziskanerkloster zusammen und tauschten sich aus.

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland Tag mit indischen Ordensschwestern

In über 22 Konventen versehen etwas über einhundert Ordensschwestern aus Indien einen Dienst in Altenheimen und Krankenhäusern in unserem Erzbistum Paderborn.
© cpd
Die Diözesane Arbeitsgemeinschaft (DiAG) Behindertenhilfe und Psychiatrie setzt sich für die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes ein (von links): Ines Lammert (Abteilungsleiterin Caritasverband für das Erzbistum Paderborn), Diözesan-Caritasdirektor Ralf Nolte, Christina Habig (Geschäftsführerin DiAG), die DiAG-Vorstandsmitglieder Silke Sievert (Wohnstätte NOAH Lippstadt), Matthias Schmidt (Vorstand CWW Paderborn) und Heinz-Georg Eirund (Vorstand Caritas Brilon).

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland Caritas kritisiert unrealistische Vorstellungen der Politik

155 Einrichtungen und Dienste der Behindertenhilfe und Psychiatrie der Caritas im Erzbistum Paderborn setzen sich für die Rechte von Menschen mit Behinderung ein
© Adam Rokosz OP
Am 5. Mai wird Pater Justinus in seiner Heimatgemeinde in Warstein Primiz feiern.

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland Justinus Grebowicz OP aus Warstein zum Priester geweiht

Am Samstag, 06. April 2024, feierten die Dominikaner gleich zwei Weihen mit ihrer Klostergemeinde St. Paulus (Berlin-Moabit). Rafael Maria Klose OP zum Diakon und Justinus Grebowicz OP zum Priester geweiht.
 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit