Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
Veranstaltungen
November 26
November
26

Selbstbestimmt leben! Selbstbestimmt sterben?

26.11.2020 | Spirituelles

Wem gehört unser Leben? Und wer entscheidet über unseren Tod? Ferdinand von Schirach hat mit seinem aktuellen Buch „Gott“ ein Theaterstück verfasst, das sich mit der Frage des assistierten Suizids auseinandersetzt. Anlass war die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts den § 217 StGB aufzuheben. Nach dem Urteil vom Februar 2020 ist es erlaubt, einem Menschen Hilfe zu leisten, der seinem Leben ein Ende setzen möchte. Das lenkt den Blick auch auf den Suizid selbst. Das Grundsatzurteil hat den rechtlichen Aspekt geklärt. Ethische, moralische und religiöse Argumente für ein Für und Wider gehören in den gesellschaftlichen Diskurs.

Zu diesem Diskurs am Donnerstag, 26.11., von 19:30 – 21 Uhr lädt das virtuelle Gesprächsforum GeistesGegenwart des Pastoralverbund Lippe-Detmold ein. Als Referent konnte Prof. Dr. Fred Salomon, Ethiker und ehemaliger Chefarzt am Klinikum Lippe, gewonnen werden. Die Moderation hat Klaus Junghans, Leiter pastorales Netzwerk im Pastoralverbund Lippe-Detmold.

Im ersten Teil des Abends wird Prof. Dr. Salomon die grundsätzlichen Fragen, die sich zu diesem Thema stellen, in den Blick nehmen. Im zweiten Teil werden sich die Teilnehmenden in Kleingruppen zu vier ausgewählten Fragen dem Thema nähern. Ergebnisse dieser Gespräche werden ins Plenum eingebracht. Wie im Theaterstück werden die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, am Ende (anonym) – als fiktiver Ethikrat – abzustimmen.

Sie haben das Buch nicht gelesen? Die ARD zeigt am Montag, den 23.11.2020, um 20.15 Uhr einen Fernsehfilm, den der mehrfach ausgezeichnete Regisseur Lars Kraume nach dem Theaterstück und Buch inszenierte. Der Film ist auch in der ARD Mediathek abrufbar. Es nicht unbedingt erforderlich Buch oder Film zu kennen, ist aber für das Gruppengespräch im zweiten Teil der Veranstaltung von Vorteil.

Organisatorisches:

Wenn Sie an dem virtuellen Gesprächsabend teilnehmen möchten, senden Sie bis zum 24.11.2020 eine Mail an klaus.junghans@pv-lippe-detmold.de und Sie bekommen dann Donnerstag, 26.11.2020, am Nachmittag den Link und alle wichtigen Informationen zum Ablauf der Videokonferenz zugemailt.

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de