Schriftgröße
normal
größer
groß
Kontakt Für Mitarbeitende Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
Veranstaltungen
Dezember 22
Dezember
22

Hochschulmessen im Advent

22.12.2019 | Marktkirche, Kamp 8, 33098 Paderborn | Besondere Gottesdienste

Christen in der ganzen Welt hoffen darauf, dass ihr Leben im Ganzen – im Leben wie im Tod – von Gott getragen ist. Diese Hoffnung gründet auf Jesus Christus: In ihm kommt Gott selbst in unser Leben. Christus ist der Grund unserer Hoffnung.

Die Zeit des Advents will diese Hoffnung auf das Kommen Gottes, auf seine Gegenwart neu wachrufen. Die Paderborner Hochschulmessen der Adventszeit werden daher die Hoffnung ins Zentrum rücken: Hoffnung für alle – Hoffnung international

Studierende aus Polen, aus Kamerun, China und Indien werden berichten, wie sie den Advent in ihrer Heimat begehen.
Die Hochschulmessen an den Adventssonntagen beginnen um 19.00 Uhr in der Marktkirche. 20 Minuten vorher stimmen Instrumentalisten mit Musik auf den Advent ein.

1. Advent: Polen
Hoffnung in einem „Land des Umbruchs“
Musik: Johannes Brinkmann und Sebastian Freitag (Orgel) sowie eine Berliner Konzertflötistin

2. Advent: Indien
Hoffnung in einem „Land des Hinduismus“
Musik: Alex Kolka (Orgel) und Tim Griesbach (Saxophon)

3. Advent: Kamerun
Hoffnung in einem „Land des Aufbruchs“
Musik: Dr. Stefan Klug (Klavier) und Anna Koeper (Querflöte)

4. Advent: China
Hoffnung in einem „Land der aufgehenden Sonne“
Musik: Mirko Wiedeking (Klavier) und Heiko Zweigelt (Gitarre)

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de