logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower

Im Paderborner Liborianum wurden jetzt Schätze gehoben

Beim Geistlichen Abend stellten 120 Gäste das gute Herz in den Vordergrund
© Michael Adamski / Erzbistum Paderborn
Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland
23. November 2022
Paderborn

Im Paderborner Liborianum wurden jetzt Schätze gehoben

Beim Geistlichen Abend stellten 120 Gäste das gute Herz in den Vordergrund

Jeder Mensch trägt einen reichen Schatz in seinem Herzen, den es zu bewahren gilt. Dies hat zu Zeiten, in denen oft von Herzlosigkeit die Rede ist, eine umso größere Bedeutung. Auch wenn das Heben des Schatzes eine äußerst individuelle Angelegenheit ist, kann die gemeinschaftliche Diskussion wohltuend sein.
Daher setzt das Liborianum als Bildungs- und Tagungshaus des Erzbistums Paderborn seine Tradition der Geistlichen Abende fort. Zum diesjährigen Geistlichen Abend in der Adventszeit versammelten sich rund 120 Gäste unter dem Motto „Denn wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz.“ im Paderborner Liborianum.

Erweiterung des Gemeindelebens

Die Teilnehmenden nutzten die Zeit für anregende Diskussionen und impulsreiche Workshops. Auch kulinarisch wurde das Thema an dem Abend aufgegriffen.
Die Veranstalter – das sind die Dekanate Paderborn und Büren-Delbrück, die City Pastoral Paderborn, die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Ostwestfalen, die Abteilung Schulpastoral des Erzbischöflichen Generalvikariates, die Franziskanerinnen Salzkotten sowie das Bildungs- und Tagungshauses Liborianum – boten ruhige Momente kombiniert mit Impulstexten und Live-Musik in der Kapuzinerkirche, Informationsworkshops zum Engagement für Geflüchtete in Paderborn oder Solarenergieprojekten in Nicaragua und Haiti mit Willi Ernst, eine kreative Schreibwerkstatt, einen Workshop zu den eigenen Lieblingsliedern und was sie einem bedeuten, Kurzfilmdiskussionen, Informationen zu Biolandwirtschaft, einen Glücksparcours sowie Angebote wie „Verzicht ist Gewinn – auf der kreativen Suche nach Leben und Sinn mit einer Missionarin auf Zeit“ oder „Gewaltfreie Kommunikation – Eine Sprache des Herzens“ und manches mehr.
Bereichert wurde die Veranstaltung um kulinarische Kostproben aus dem Restaurant des Liborianums.

„Unseren ‚Geistlichen Abend‘ verstehen wir als neuen und weiteren Ort von Gemeindeleben. Durch die Vielfalt an Angeboten ist für jede und jeden Gast etwas dabei. Die Teilnehmenden konnten ihren ganz persönlichen Zugang zum Thema des Abends wählen, mit anderen Menschen in Austausch kommen und den Abend als eine Art Auszeit vom Alltag nutzen. So gestalten wir die Kirche von heute mit“, erklärt Dominik Kräling von der City Pastoral Paderborn.

Im Anschluss an die Veranstaltung erhielten die Initiatoren zahlreiche positive Rückmeldungen und wurden darin bestärkt, die Tradition der Geistlichen Abende auch 2023 weiterzuführen. Der nächste Abend findet am Sonntag, 5. März 2023 von 18.30 bis 22.00 Uhr statt. Anmeldungen sind über https://www.liborianum.de/programm/m01pbra001 möglich.

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit