Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
9
März
2021
9.März.2021

Zwischen Gebet und Handwerk

Pater Matthias Schäferhoff führt eine Buchbinderei im Kloster

Gebürtig vom Möhnesee im Erzbistum Paderborn stammend, lebt Pater Matthias Schäferhoff heute im Zisterzienserkloster Bochum-Stiepel. Während seiner Zeit im Kloster hat er dabei seine Liebe zur Buchbinderei entdeckt – ein aussterbender Beruf, der heutzutage nur noch in wenigen Klöstern seinen Platz findet. Dabei sei genau das die “urklösterliche Arbeit schlechthin”, der wir heute unser Wissen über die Bücher zu verdanken haben, sagt Pater Matthias Schäferhoff.

Nach seiner Ausbildung zum Buchbinder in der Nähe von München, führt der Zisterzienser mittlerweile eine Klosterbuchbinderei in Bochum-Stiepel. Die einzelnen Buchseiten mit Nadel und Faden zusammenbinden, kaputte Bücher restaurieren oder Titel auf den Bucheinband prägen: Das gehört heute zu den Aufgaben von Pater Matthias Schäferhoff. Die Abwechslung zwischen Handwerk und dem Gebet gefällt ihm besonders gut.

Video-Porträt über die Arbeit als Buchbinder:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr zum Themenspecial "Kirche und Lernen":

Ein Beitrag von:

Till Kupitz
Redakteur