logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
Adventsgebäck Pralinen© Till Kupitz / Erzbistum Paderborn

Marzipan-Orangen-Pralinen

Backen im Advent: Schokoladige Pralinen mit einer Füllung aus Marzipan und Orangen sind das i-Tüpfelchen auf dem Adventsteller. Martin Hornberger vom SC Paderborn hat sie zusammen mit Pastor Tobias Hasselmeyer in der LiboriTV Backstube gemacht. Hier ist das Rezept:

Marizpan-Pralinen mit Martin Hornberger vom SC Paderborn

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zutaten für die Pralinés:

200 g Marzipanrohmasse
60 g + x Puderzucker
1 Unbehandelte Orange
Etw. Cointreau od. Grand Manier
200 g Zartbitterkuvertüre
50 g Weiße Kuvertüre
30 g Kokosfett

Zubereitung der Marzipan-Orangen-Kugeln:

  • Marzipanrohmasse mit dem gesiebten Puderzucker, der abgeriebenen Schale der Orange und – wenn man mag – dem Likör rasch verkneten (nicht zu lang, da sonst das Mandelöl austritt und die Masse krümmelig wird)
  • Aus der Masse traubengroße Kugeln formen
  • Die Zartbitterkurvertüre mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen, ggf. etwas abkühlen lassen, bis sie nur noch leicht warm ist
  • Die Marzipankugeln eintauchen, abtropfen lassen und auf Bachpapier zum Trocknen setzen
  • Die weiße Kuvertüre ebenfalls schmelzen und mit einer Gabel über die Pralinen sprenkeln

Diese Materialien brauchen Sie für die Zubereitung der Marzipankugeln:

Schüsseln und Topf fürs Wasserbad
Schneidbrett
Messe
Ggf. Pralinengabeln
Gabel
Backpapier
Tablett od. Bachblech
Teigschaber
Sieb für Puderzucker

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit