Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
29
Januar
2021
29.Januar.2021

Älter als die Hippie-Kultur

Symbole des Friedens: Das Peace-Zeichen

Häufig wird es mit der Hippie-Kultur und mit der Jugend- und Protestbewegung von 1968 in Verbindung gebracht, das Peace- oder auch CND-Zeichen ist aber schon zehn Jahre zuvor entstanden. Entworfen hat es der britische Künstler Gerald Holtom im Auftrag der britischen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (englisch: Campaign for Nuclear Disarmament, kurz CND). Am 21. Februar 1958 wurde das Zeichen beim weltweit ersten Ostermarsch der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Marsch führte 83 Kilometer weit von London zum Kernwaffenforschungszentrum in Aldermaston. In London machten sich nur wenige Hundert Menschen auf den Ostermarsch, an der Abschlusskundgebung nahmen dann schon 10.000 Menschen teil.

Das CND-Zeichen ist eine Kombination von zwei Zeichen aus dem Winkeralphabet der Schifffahrt, angeordnet in einem Kreis, der für die Erde steht:

Entstehung des Peace-Symbols

Entstehung des Peace-Symbols

Entstehung des Peace-Symbols aus den Zeichen für N(uclear) D(isarmament) des Winkeralphabets.