logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
Hand mit Eintrittskarte© Diözese Rottenburg-Stuttgart

102. Deutscher Katholikentag in Stuttgart

Religiös, gesellschaftlich, politisch, bunt:Vom 25. bis 29. Mai 2022 feiern wir unter dem Motto „leben teilen“ den 102. Deutschen Katholikentag, in diesem Jahr in Stuttgart. Mehrere hundert Events werden über fünf Tage hinweg stattfinden. Als Gäste sind unter anderem Bundeskanzler Olaf Scholz, der Vorsitzende der Bischofskonferenz Georg Bätzing, Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir, Klimaschutzaktivistin Luisa Neubauer sowie Arzt und Wissenschaftsjournalist Eckhart von Hirschhausen dabei. Veranstalter des Katholikentags ist das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), Gastgeber die Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Und auch das Erzbistum Paderborn ist mit einem eigenen Stand auf dem Katholikentag vertreten. Was Sie dort erwartet, wie Sie sich anmelden können und alle aktuellen Informationen erhalten Sie auf dieser Seite.

Wir sehen uns in Stuttgart!

25-köpfiges Team aus Paderborn vor Ort

„Der Katholikentag jetzt nach der Hochphase der Pandemie und mitten in der schweren Krise der katholischen Kirche in Deutschland ist hoffentlich ein Ereignis, das zusammen führt und Glaube, Hoffnung und Liebe bei den Teilnehmenden stärkt. Das diesjährige Motto ‚Leben teilen‘ ist hierzu schon ein guter Hinweis“, blickt Monsignore Dr. Michael Bredeck, Leiter des Bereiches Pastorale Dienste im Erzbistum Paderborn, freudig auf das Großereignis in Stuttgart.

Das Erzbistum Paderborn und das Diözesankomitee werden mit einer 25-köpfigen Crew in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg vertreten sein.

© Stuttgart-Marketing GmbH, Werner Dieterich
© Stuttgart-Marketing GmbH, Werner Dieterich

Fußstapfen, Los-Glück und Fotoaktion

Beim diesjährigen Katholikentag wird das Erzbistum Paderborn mit einem eigenen Stand vertreten sein: als Teil der Kirchenmeile, auf der Verbände, Ordensgemeinschaften, Bistümer oder Hilfswerke sich und ihre Arbeit vorstellen. Das Erzbistum Paderborn hat in Stuttgart seinen Standort nahe der Universitätsbibliothek (Standort Stadtmitte), direkt neben den Ständen der Bistümer Essen und Osnabrück.

Die Erreichbarkeit während des Katholikentages: am Donnerstag von 11 bis 19 Uhr, am Freitag von 10.30 bis 19 Uhr und am Samstag von 10.30 bis 18 Uhr.

„Interaktiv bieten wir unseren Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, sich mit unseren Themen zu beschäftigen“, lädt Daniel Rumel, einer der Organisatoren aus Paderborn, zum Mitmachen bei den Aktionen Fußstapfen, Los-Glück und Fotoaktion ein.

Das große Fest des Glaubens

Mehrere Zehntausend Menschen aus ganz Deutschland und der gastgebenden Diözese kommen vom 25. bis 29. Mai zum 102. Deutschen Katholikentag 2022 nach Stuttgart. Bei der Großveranstaltung werden Themen aus Kirche, Politik und Gesellschaft diskutiert und große Gottesdienste gefeiert. Insgesamt stehen rund 1.500 Veranstaltungen auf dem Programm – darunter eine Vielzahl religiöser, kultureller und kulinarischer Highlights.

Gastgeberin des Katholikentags ist die Diözese Rottenburg-Stuttgart, Veranstalter das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK ). Der Katholikentag steht – passend zum Patron der Diözese, dem heiligen Martin – unter dem Leitwort „leben teilen“. Nachdem in zwei Jahren Pandemie die Treffen mit Freunden, Veranstaltungen sowie die Vereins- und Jugendarbeit auf der Strecke geblieben sind, bietet der Katholikentag endlich wieder die Möglichkeit, um Kultur, Spiritualität und Begegnung zu erleben. Gerade vor dem Hintergrund des Kriegs in der Ukraine soll der Katholikentag auch ein großes Zeichen des Friedens setzen.

Freuen Sie sich auf den Abend der Begegnung

Am 25. Mai läutet die Diözese Rottenburg-Stuttgart mit dem Abend der Begegnung stimmungsvoll den Katholikentag ein. Das Straßenfest bietet Maultaschen, Musik aus dem Ländle und viel mehr Schwäbisches. An sechs verschiedenen Orten sorgen die verschiedenen Dekanate für Stimmung auf der Bühne: Von Hohenlohe und der Ostalb über die Landeshauptstadt bis hin zum Schwarzwald, zu der Wissenschaftsstadt Ulm, dem barocken Oberschwaben und dem „schwäbischen Meer“ Bodensee kommt die ganze Vielfalt der Diözese zum Vorschein. Parallel geht es thematisch übers „Ländle“ hinaus, wenn die rund 100 muttersprachlichen Gemeinden im Rampenlicht stehen und sich und ihre Herkunftsländer vorstellen. Außerdem ist ein spezielles Programm für die Jugend geboten, genauso wie eine Bühne der Ökumene gewidmet sein wird.

Programm des Katholikentages

Gottesdienste, Pilgerwege, Filme, Konzerte, Begegnungen, Podiumsdiskussion und noch viel mehr: Das Programm des Katholikentages kennt keine Grenzen. Über fünf Tage hinweg verwandelt sich die Stuttgarter Innenstadt zu einem Ort, an dem sich über Gott und die Welt ausgetauscht werden kann. Dabei stehen Themen wie Theologie, interreligiöser Dialog, Spiritualität oder Kultur im Mittelpunkt.

Die schier endlosen Möglichkeiten, den Katholikentag zu erleben, kann man sich auf der Seite des Katholikentages in Ruhe anschauen und dann ganz nach dem eigenen Bedarf zusammenstellen.

Franz-Stock-Komitee auf dem Katholikentag

Am Ökumenischen Kirchentag im letzten Jahr konnte das Franz-Stock-Komitee coronabedingt nicht teilnehmen. Umso mehr freut es sich, in diesem Jahr auf dem Deutschen Katholikentag vertreten zu sein, um auch dort an einen großen Versöhner und Friedensstifter zu erinnern. Es ist in Zeiten eines Krieges in Europa ein mahnendes, aber auch ermutigendes Zeichen.

Im Rahmen der Veranstaltungen wird die Wanderausstellung „Franz Stock – Versöhnung durch Menschlichkeit“ im Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Str. 19 gezeigt und von Mitgliedern des Komitees betreut.

Da es in dieser Zeit nichts dringender ist als um Frieden zu beten, passt es gut, dass die geplante Eucharistiefeier in der Johanneskirche, Gutenbergstr. 16, unter dem Thema steht „Franz Stock – Brückenbauer des europäischen Friedens, Friedensgottesdienst für Europa und die Welt“. Der Liturgie, die vom FSK und der Kath. Gesamtkirchengemeinde Stuttgart-Süd vorbereitet worden ist, stehen Bischof Marc Stenger (Troyes/Frankreich), Pfr. Steffen Vogt (Stuttgart) und Pfr. Stephan Jung (Arnsberg) vor.

Ein eigener Stand, wie auf den vergangenen Kirchentagen, wird es nicht geben, da an seiner Stelle die Wanderausstellung steht.

Tickets und Anmeldung

Sie wollen selbst nach Stuttgart reisen und vor Ort ein Teil des Katholikentages sein? Das geht ganz einfach, indem Sie eine Eintrittskarte erwerben. Diese gibt es als Dauerkarten oder als Tages- bzw. Abendkarten. Kinder bis elf Jahren können den Katholikentag kostenlos besuchen; alle anderen Besucherinnen und Besucher können Tickets ab 19 Euro (Abendkarte) bis hin zu 108 Euro (Dauerkarte ohne Rabatt) erwerben. Also: Kommen Sie zum Katholikentag!

© Diözese Rottenburg-Stuttgart
© Diözese Rottenburg-Stuttgart

Bleiben Sie up to date in Sachen Katholikentag

Sie möchten exklusive Informationen zum 102. Deutschen Katholikentag in Stuttgart erhalten? Dann abonnieren Sie den Katholikentags-Newsletter unter https://info.drs.de/katholikentag-news. Ebenfalls up to date hält Sie auch das Dossier zum Katholikentag auf der Homepage der Diözese unter www.drs.de/katholikentag .

News zum Katholikentag

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit