Liebe Besucherinnen und Besucher dieser Internetseite,

ich freue mich, dass Sie den Paderborner Dom, die Bischofskirche unseres Erzbistums, im Internet besuchen. Die Menschen drückten in den Kirchbauten aller Jahrhunderte in erster Linie ihren Glauben aus. Und so sprechen auch die Steine des Paderborner Domes von der frohen Botschaft Jesu Christi, vom lebendigen Glauben der Menschen durch den Wechsel der Zeiten hindurch. Er war und ist das Gotteshaus der Gläubigen unserer Erzdiözese, doch er steht darüber hinaus allen offen, die nach dem Sinn des Lebens fragen und Orientierung suchen.

Mit dieser Internetseite wollen wir Ihnen die Tore des Domes zu Paderborn öffnen. Wir hoffen, dass sie dazu beitragen wird, den Dom nicht nur als herausragendes Kunstwerk zu sehen, sondern auch als Glaubensraum erfahrbar zu machen. Gerne sind Sie eingeladen, nach Paderborn zu kommen und sich dieses Stein
                                                                  gewordene Glaubenszeugnis vor Ort anzusehen.

Mit herzlichen Grüßen
  Monsignore Joachim Göbel
Dompropst