logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower

Ostern findet statt!

Das Erzbistum Paderborn macht zahlreiche Angebote, damit Ostern trotz Corona-Krise hoffnungsvoll gefeiert werden kann
Pressemeldung
26. März 2021
Paderborn

Ostern findet statt!

Das Erzbistum Paderborn macht zahlreiche Angebote, damit Ostern trotz Corona-Krise hoffnungsvoll gefeiert werden kann

Auch Ostern 2021 steht im Zeichen der Corona-Pandemie – doch das Hochfest wird gefeiert: Wie schon im vergangenen Jahr macht das Erzbistum Paderborn zahlreiche Angebote zur Feier der Kar- und Ostertage. Anders als 2020 können die Gottesdienste vom Leiden, Tod und der Auferstehung Jesu nach jetzigem Stand unter den geltenden Hygieneauflagen in Präsenz gefeiert werden, konkret entscheidet sich dies jeweils in den Kirchengemeinden vor Ort. Aus dem Paderborner Dom und aus vielen Kirchengemeinden werden Gottesdienste via Live-Stream übertragen. Eine Sonder-Folge „LiboriTV“ sendet am Gründonnerstag spannende Beiträge aus dem Erzbistum. Bereits in diesen Tagen bringt ein Magazin des Erzbistums als Zeitungsbeilage Osterstimmung in die Haushalte. Nicht zuletzt gibt ein Oster-Special auf der Homepage des Erzbistums Paderborn wertvolle Tipps, wie Ostern trotz Corona-Krise als Fest seinen hoffnungsvollen Charakter entfalten kann.

Erzbischof Hans-Josef Becker feiert am Karmontag, 29. März 2021, im Paderborner Dom um 16.30 Uhr die Chrisammesse, in der er die heiligen Öle für die Taufe, Firmung, Priesterweihe und Krankensalbung weiht. Auch die Gottesdienste des österlichen Triduums wird der Paderborner Erzbischof im Hohen Dom zelebrieren: am Gründonnerstag das Abendmahlsamt um 20 Uhr, am Karfreitag die Liturgie um 15 Uhr, am Karsamstag die Osternachtsfeier um 21 Uhr und am Ostersonntag das Pontifikalamt um 10 Uhr. Am Ostermontag feiert Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB um 10 Uhr das Pontifikalamt. Die Gottesdienste aus dem Hohen Dom werden im Live-Stream übertragen.

LiboriTV erstmals mit Oster-Ausgabe

Ein Format, das bereits beim Liborifest und in der Adventszeit 2020 zu einem Markenzeichen des Erzbistums Paderborn geworden ist, geht erstmalig auch zum Osterfest auf Sendung: In rund 30 Minuten sendet „LiboriTV“ am Gründonnerstag, 1. April 2021, um 17 Uhr auf der Homepage libori.tv Oster-Geschichten mit Menschen aus dem Erzbistum. Die Folge kann auch auf dem Youtube-Kanal des Erzbistums sowie auf Facebook abgerufen werden. Erzbischof Hans-Josef Becker wird im Interview über die Bedeutung von Ostern sprechen. LiboriTV war zu Besuch bei der Heidschnuckenschäferei Senne und in der Pfadfinderkapelle in Rüthen, wo Fastenimpulse für Pfadfinderinnen und Pfadfinder gestaltet wurden. Reporter Tobias Schulte hat sich in Menden umgesehen, wo normalerweise am Karfreitag die große Kreuztracht stattfindet. Auch die feste LiboriTV-Rubrik Hidden Places fehlt in der Oster-Ausgabe nicht, diesmal werden verborgene Räume in der Kirche St. Peter und Paul in Wormbach gezeigt.

Von Brauchtum bis Osterrezepte

Bereits in den nächsten Tagen erwartet viele Menschen im Erzbistum Paderborn erneut eine „Oster-Überraschung“ in der Lokalzeitung: Das Magazin „Ostern im Erzbistum Paderborn“ stimmt wie schon im vergangenen Jahrauf auf die Kar- und Ostertage ein – diesmal unter anderem mit Beiträgen zu Osterbräuchen im Erzbistum, Riten der Fasten- und Osterzeit, der Ostergeschichte aus der Sicht von Maria Magdalena und einem Vorschlag für einen Hausgottesdienst. Auch österliche Lebens- und Glaubensthemen speziell für junge Menschen haben ihren Platz im Ostermagazin gefunden.

Special bündelt Angebote

Das Magazin erscheint als Print-Beilage in den Lokalzeitungen im Erzbistum Paderborn. Es steht aber auch zum Download im Oster-Special auf der Homepage des Erzbistums Paderborn zur Verfügung, das alle Oster-Angebote ab dem 26. März 2021 übersichtlich bündelt: Die Geschichte vom Tod und der Auferstehung Jesu kann nachempfunden werden. Darüber hinaus sind Texte zu den zentralen gottesdienstlichen Feiern des österlichen Triduums zu finden, ebenso wie Informationen zu Gottesdienstübertragungen in Fernsehen und Internet. Nicht zuletzt gibt es spezielle Angebote für Familien mit Kindern und typische Osterrezepte. Hier geht es direkt zum Oster-Special.

Maite Kelly beim Abendgottesdienst am Karfreitag

Mit einem besonderen Angebot endet die diesjährige Fastenreihe „Rendezvous im Dom“ am Karfreitag: Beim Abendgottesdienst mit stillem Umgang um 19 Uhr halten die Sängerin Maite Kelly und der Generalsekretär des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken, Monsignore Georg Austen, eine Dialogpredigt zum Thema „Die Leere ist da“. Die Veranstaltung im Dom kann im Livestream mitverfolgt werden – weitere Anmeldungen zur Präsenzteilnahme sind wegen der geltenden Corona-Hygienebeschränkungen und der bereits eingegangenen Anmeldungen nicht möglich.

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit