logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
© Erzbistum Paderborn
Pressemeldung
20. Dezember 2023
Paderborn

Kirche ist vielfältig – auch beruflich

Erzbistum Paderborn lädt vom 22. bis 27. Januar 2024 zu Berufsinformationstagen ein: Anmeldung und Buchung von Info-Terminen ab sofort online möglich

Das Erzbistum Paderborn lädt von 22. bis 27. Januar 2024 unter dem Motto „Dich schickt der Himmel“ zu Berufsinformationstagen mit verschiedenen Online- und Präsenz-Gesprächsformaten ein. Auf der Website www.erzbistum-paderborn.de/dsdh/ können Interessierte sich anmelden und bereits im Vorfeld über die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten im Erzbistum informieren. Zudem können dort schon jetzt Informationstermine zu unterschiedlichen Berufsgruppen online gebucht werden.

© Maria Aßhauer / Erzbistum Paderborn
Freuen sich auf ein großes Interesse an den vierten Berufsinformationstagen des Erzbistums Paderborn (v.l.): Lisa Kaißer, Anika Fischer und Pastor Stefan Kendzorra.

Die Berufsinformationstage des Erzbistums ermöglichen zum vierten Mal einen umfassenden Einblick in die vielfältigen beruflichen Potenziale des kirchlichen Dienstes. Strukturiert nach Berufsgruppen halten die Informationstage verschiedene Termine bereit, bei denen Expertinnen und Experten der jeweiligen Berufsgruppe in Gruppengesprächen Hintergrundwissen anbieten, aber auch für individuelle Fragen zur Verfügung stehen.

Das Spektrum reicht von Ausbildungsmöglichkeiten über pädagogische oder pastorale Berufe sowie Ordensberufungen bis hin zur Verwaltungsleitung. Informationen zu den Berufsgruppen, die schon jetzt buchbaren Termine zu den Gruppengesprächen und die Möglichkeit zur Anmeldung zu den Berufsinformationstagen gibt es gebündelt auf der Seite www.erzbistum-paderborn.de/dich-schickt-der-himmel/.

Bisher hervorragende Resonanz

„Die Kirche zählt in Deutschland zu den größten Arbeitgebern. Vielen ist das aber gar nicht bewusst“, erklärt Lisa Kaißer, die das Team Personalgewinnung im Erzbischöflichen Generalvikariat leitet. „Mit den Berufsinformationstagen möchten wir Interesse wecken und die Vielfalt zeigen, die Kirche auch beruflich bedeutet.“

 

Anika Fischer aus dem Personalmarketing ergänzt: „Mit den letzten Berufsinformationstagen haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Resonanz war bisher immer positiv. Unsere eigenen Berufsinformationstage zu haben, hebt hervor, wie vielfältig und groß wir als Arbeitgeber sind.“

 

„Dich schickt der Himmel! Damit drücken wir unseren Glauben aus, dass Gott jedem Menschen eine individuelle und passgenaue Berufung schenkt“, beschreibt Pastor Stefan Kendzorra, der im Erzbistum Paderborn die Berufungspastoral leitet. „Dort wo sich die eigenen Talente, Sehnsüchte und Träume mit den Bedürfnissen der Welt kreuzen, wird die eigene Berufung schließlich gefunden. Wenn die Berufsinformationstage dazu beitragen, dass dieser Ruf vernehmbarer oder stärker wird, bin ich mehr als dankbar für diese Chance.“

Informationen und Anmeldung

Wer sich schon im Vorfeld der Berufsinformationstage einen Überblick über berufliche Potenziale im Erzbistum Paderborn verschaffen möchte, kann hier kostenfrei verschiedene Berufsinfoflyer bestellen:

Einen Vorgeschmack auf die Berufsinformationstage und das Arbeiten im Erzbistum Paderborn gibt dieses Video.

Bei Fragen rund um die Berufsgruppen oder zu den Berufsinfotagen 2024 im Erzbistum Paderborn sind die zuständigen Ansprechpersonen im Erzbistum Paderborn über die folgende E-Mail-Adresse erreichbar: dichschicktderhimmel@erzbistum-paderborn.de

 

Ein Beitrag von:
Redakteurin Team Presse

Maria Aßhauer

Weitere Einträge

© Thomas Throenle / Erzbistum Paderborn

Pressemeldung Differenziertes Urteil möglich

Forschungsprojekt „Lorenz Kardinal Jaeger“ abgeschlossen - Kommission für kirchliche Zeitgeschichte im Erzbistum Paderborn dokumentiert Forschungsprojekt in fünf Büchern
© Stiftung Solidarität
Das Team des Vereins „Unser Hochstift rückt zusammen e.V.“ rund um den Ersten Vorsitzenden Winfried Nölkensmeier (M.) nahm den Preis in Bielefeld entgegen.

Pressemeldung „Institution der Solidarität im Herzen der Stadt“

Projekt „PaderMahlZeit“ gewinnt „Stern der Solidarität – Regine Hildebrandt-Preis“
© Woche für das Leben

Pressemeldung „Jede und jeder gehört in unsere Mitte“

Bundesweite „Woche für das Leben“: Paderborner Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz fordert Achtsamkeit für die Nöte von Menschen mit Beeinträchtigung
 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit