logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
© SewCream / Shutterstock.com

1000 Tauben für den Frieden

Samstag ist in Paderborn Markttag. Hier trifft man sich, trinkt zusammen einen Kaffee, isst eine Zimtschnecke oder geht einfach an den Ständen fürs Wochenende einkaufen.

Gute Voraussetzungen also für unsere Aktion „1000 Tauben für den FRIEDEN“ am Samstag, 17. September 2022. Unser Ziel: Wir falten mit den Besucherinnen und Besuchern in der Stadt 1000 Papiertauben für den Frieden in der Ukraine und der Welt. Die Aktion war eingebettet in das Programm der Interkulturellen Woche 2022 unter dem Motto „#offen geht“ und wurde vom Forum der Religionen Paderborn in Kooperation mit der City Pastoral Paderborn organisiert.

Schnell wurden ein paar Tische und Stühle in den Vorraum der Gaukirche am Domplatz gestellt und dann freuten wir uns auch schon über die ersten motivierten Helferinnen und Helfer. Von Klein bis Groß waren alle dabei und hatten Spaß beim Falten. „Garnicht so leicht diese Origami-Taube. Jetzt möchte ich sie aber auch fertigbekommen.“ Der kleine Junge fand die Taube seiner Mutter so gut, dass er sie gerne mit nach Hause nehmen wollte. So wurden nicht nur hunderte Tauben in der Gaukirche gesammelt, sondern fanden auch ihren Weg an andere Orte in Paderborn und darüber hinaus.

Die Tauben werden zu weiteren Aktionen der Interkulturellen Woche 2022 mitgenommen, um so ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter: www.dekanat-pb.de/interreligioeser-dialog und bei Facebook.

Weitere Einträge

© SewCream / Shutterstock.com

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland Freiwilligendienste nicht kaputtsparen

Träger von Freiwilligendiensten im Erzbistum Paderborn setzen sich bei Aktionstag für die Stärkung des Engagements junger Menschen ein

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland Geistliche Gemeinschaften

Themenheft Theologie und Glaube zum Thema Geistliche Gemeinschaften erschienen
© KAB Olpe / Siegen
Die Kirchenbesuchenden waren begeistert von der Performance des Frauenchores Chervona Kalyna.

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland Frauenchor Chervona Kalyna zu Gast in Kirchhundem

Am Sonntag, 21. April 2024 sang der Frauenchor Chervona Kalyna in der Pfarrkirche St. Peter und Paul Kirchhundem
Kontakt
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit