Schriftgröße
normal
größer
groß
Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
Veranstaltungen
März 29
März
29

Fastensonntage im Hohen Dom: Predigtreihe zum “Vater Unser”

29.03.2020 | Hoher Dom zu Paderborn | Besondere Gottesdienste

Kein Gebet ist so bekannt wie das „Vater Unser“. Übersetzt in über tausend Sprachen, beten es rund um den Erdball alle christlichen Konfessionen. Auch viele Nicht-Christen kennen es, zumindest in unserem Kulturkreis. Das Unser-Vater-Gebet geht auf Jesus selbst zurück und ist damit das „Gebet des Herrn“. Wenn wir es beten, treten wir in die Gebetsschule Jesu ein. Seit 2.000 Jahren leben Menschen mit diesem Gebet, haben es mit tiefer Andacht und Innerlichkeit gesprochen oder gesungen – und wohl nicht selten auch gedankenlos dahergesagt.

An den sechs Sonntagen der Fastenzeit denkt Dompastor Dr. Nils Petrat in seiner Predigt bei der Heiligen Messe um 11.45 Uhr im Hohen Dom zu Paderborn über die Spiritualität des Vater Unsers nach. Es geht um Gebets- und Lebenshilfe auf dem Weg zum Osterfest, dem Fest des Lebens.

Die Termine: Das Vater Unser – spirituelle Impulse aus dem Gebet Jesu

1. Fastensonntag, 1. März 2020
Einführung: Faszination „Vater Unser“ – warum dieses Gebet so zentral für unseren Glauben ist

2. Fastensonntag, 8. März 2020
„Geheiligt werde dein Name“

3. Fastensonntag, 15. März 2020
„Dein Reich komme, Dein Wille geschehe“

4. Fastensonntag, 22. März 2020
„Unser tägliches Brot gib uns heute“

5. Fastensonntag, 29. März 2020
„Vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern“

Palmsonntag, 5. April 2020
„Und führe uns nicht in Versuchung“

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de