logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower

Weil der Weg ein Ziel hat

Beim Bistumsmagazin Der Dom ändert sich manches

Beim Bistumsmagazin Der Dom ändert sich manches

Mit einigen Neuerungen startet Der Dom ins Jahr 2020. Die wichtigste: „Wir haben wieder eine festangestellte Redaktion in Paderborn“, erläuterte Rolf Pitsch, Geschäftsführer der Bonifatius GmbH. Das Medienhaus publiziert seit 75 Jahren die Zeitschrift, die ab Januar den neuen Untertitel „Katholisches Magazin im Erzbistum Paderborn“ führt. In den vergangenen zehn Jahren war der Dom von freien Mitarbeitern unter der Leitung des Chefredakteurs Matthias Nückel produziert worden. Zum nun festen Team gehören Claudia Auffenberg als Chefredakteurin, Andreas Wiedenhaus als Chef vom Dienst und Julia Hollwedel als Redakteurin. Darüber hinaus gibt es in der Fläche des Erzbistums weiterhin fünf regionale, freiberufliche Journalisten.

 

Weitere Einträge

© BDKJ-DV Paderborn / Sarah Kaiser
Der BDKJ Diözesanverband Paderborn freut sich auf den Start der 72-Stunden-Aktion 2024. (v.l.n.r Diözesanvorstand Lena Topp, Diözesanvorstand Jan Hilkenbach, Diözesanseelsorgerin Helena Schmidt und Projektreferentin für die 72-Stunden-Aktion Rebecca Rediger)

Unsere Nachrichten „Nur noch kurz die Welt retten“

Kinder und Jugendliche setzen sich bei der 72-Stunden-Aktion für Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Demokratie ein

Unsere Nachrichten Pfarrer Alfons Runte verstorben

Das Erzbistum Paderborn trauert um Pfarrer i. R. Alfons Runte. Er starb am Sonntag, dem 14. April 2024.

Unsere Nachrichten Tausche Judith Rakers gegen Liboriusschrein

Stickeralbum "Paderborn sammelt Paderborn" mit vielen kirchlichen Motiven kommt gut an
Kontakt
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit