logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower

Umgewandelte Tradition wird selbst zur Tradition

Seit 30 Jahren werden statt Bittprozessionen in Dahl bei Paderborn Hofmessen gefeiert
© Lena Koch
Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland
25. Mai 2022
Paderborn-Dahl

Umgewandelte Tradition wird selbst zur Tradition

Seit 30 Jahren werden statt Bittprozessionen in Dahl bei Paderborn Hofmessen gefeiert

In vielen Gemeinden ist der Brauch der jährlichen Bitt-Prozessionen an den drei Bitttagen vor dem Fest Christi Himmelfahrt verloren gegangen. Der stark zugenommene Autoverkehr oder die frühe Morgenstunde haben dazu geführt, dass diese liturgische Tradition nicht beibehalten werden konnte. Im kleinen Örtchen Dahl bei Paderborn wurde die Tradition vor 30 Jahren umgewandelt in zwei Hofmessen, die am Montag und Dienstag vor dem Fest um 20 Uhr innerorts und auf einem Hof außerhalb gefeiert werden. Der Musikverein begleitet alljährlich diesen Gottesdienst und stützt und verschönt den Gesang der mitfeiernden Gemeinde. Anschließend klingt der Abend für die Dorfbewohner*inner und Gäste aus dem Umland beim gemütlichen Beisammensein aus.

© Lena Koch
Monsignore Dr. Michael Hardt feierte die Hofmessen am 23. und 24. Mai in Paderborn-Dahl.
 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit