logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower

Trotz Maske: Der Nikolaus ist nicht der Weihnachtsmann

Erzbistum Paderborn und Bonifatiuswerk bieten neuen Nikolaus-Ausbildungskurs an
Unsere Nachrichten
18. September 2020

Trotz Maske: Der Nikolaus ist nicht der Weihnachtsmann

Erzbistum Paderborn und Bonifatiuswerk bieten neuen Nikolaus-Ausbildungskurs an

Erzbistum Paderborn und Bonifatiuswerk bieten neuen Nikolaus-Ausbildungskurs an

Alle Jahre wieder laden Kindertagesstätten, Schulen, Kirchengemeinden, Vereine und Familien rund um den 6. Dezember zu Nikolausfeiern ein, deren Höhepunkt der Besuch des „richtigen“ Nikolaus ist. Dabei wird auch in der Corona-Pandemie deutlich: Trotz eines Mund-Nase-Schutzes ist der heilige Nikolaus nicht identisch mit dem Weihnachtsmann. Der heilige Bischof von Myra hat wirklich gelebt. Seine „Nachfolger“ besuchen heute die Menschen und schenken Freude. Erstmals bietet das Erzbistum Paderborn in Zusammenarbeit mit dem Bonifatiuswerk einen neuen Nikolaus-Ausbildungs-Kurs an, der praktische Impulse und vielfältige Tipps zur Gestaltung des Nikolausbesuchs gibt und Einblicke in das Leben und Wirken des heiligen Bischofs aus dem vierten Jahrhundert gewährt – selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen.

Was genau sollte jemand vom „Bischof aus Myra“ wissen, der den heiligen Nikolaus verkörpert? Was sollte für einen gelingenden Besuch des Heiligen in der Corona-Zeit mit den besonderen Hygienebedingungen berücksichtigt werden? Wie kann das Nikolausspiel gelingen? – Diesen Fragen bietet der Nikolaus-Ausbildungs-Kurs am 21. November 2020 im Haus Maria Immaculata in Paderborn Raum und Zeit. Julian Heese vom Bonifatiuswerk ist überzeugt: „Ein guter Nikolausbesuch ist mehr als eine ‚nette Attraktion‘.“ Deshalb werden die Absolventen auch mit einem „Nikolaus-Zertifikat“ belohnt.

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit