logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower

„Rendezvous im Dom“ an Karfreitag mit Maite Kelly

Abendgottesdienst im Paderborner Dom mit der Künstlerin im Livestream zu sehen

Die Sängerin und bekennende Christin Maite Kelly wird am Karfreitag, 2. April 2021, die letzte Veranstaltung der jedes Jahr vom Paderborner Metropolitankapitel durchgeführten Fastenreihe „Rendezvous im Dom“ gestalten: Gemeinsam mit dem Generalsekretär des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken, Monsignore Georg Austen, wird die Musikerin beim „Abendgottesdienst und stillen Umgang” um 19 Uhr eine Dialogpredigt im Paderborner Dom halten. Aufgrund der geltenden Corona-Beschränkungen und der bereits eingegangenen Anmeldungen ist eine Präsenz-Teilnahme nicht mehr möglich. Der Abendgottesdienst kann jedoch via Livestream auf den Webseiten des Erzbistums Paderborn und des Bonifatiuswerkes im Livestream mitgefeiert werden.

In ihrer Dialogpredigt unter dem Titel „Die Leere ist da“ werden Maite Kelly und Msgr. Georg Austen Verbindungsfäden zu den Inhalten und Charakteren der Passionsgeschichte Jesu aufgreifen. Die Sängerin und der Geistliche werden der Frage nachgehen, was die Passion gerade heute in der herausfordernden Zeit der Corona-Pandemie bedeuten kann. „Dafür werden wir zeitgemäße Zugänge für die persönliche Reflexion im Glauben sowie in Kunst und Kultur in den Blick nehmen“, kündigt Msgr. Georg Austen an.

Maite Kelly wird die Andacht auch musikalisch mitgestalten. Die Sängerin ist dem Bonifatiuswerk eng verbunden, beispielsweise als langjährige Patin der bundesweit bekannten Nikolausinitiative „Weihnachtsmannfreie Zone“. Auch eine gemeinsame Buchpublikation unter dem Titel „Mit Kindern Feste gestalten und feiern“ haben Maite Kelly und Msgr. Georg Austen für das Bonifatiuswerk erarbeitet. Aktuell unterstützt die Sängerin eine digitale Fasten-Challenge, die auf den Social-Media-Kanälen des Bonifatiuswerkes unter dem Hashtag #fastentutgut läuft.

Hintergrund: Rendezvous im Dom

Bei der Fastenreihe „Rendezvous im Dom“, zu der das Paderborner Metropolitankapitel jedes Jahr in der Fastenzeit einlädt, haben sich in den vergangenen Wochen Kirche und Kultur getroffen. Unter dem Leitmotiv „Ist das Kunst – dann kann das weg?!“ stellt die diesjährige Reihe die Kultur in den Fokus. Am Mittwoch der Karwoche, 31. März 2021, findet um 19 Uhr im Dom eine Trauermette als „Abend des verlöschenden Lichts“ statt. Der Abendgottesdienst mit stillem Umgang mit Maite Kelly bildet am Karfreitag, 2. April 2021, den Abschluss der diesjährigen Reihe.

Weitere Einträge

© Anna-Sophie Meyer / Erzbistum Paderborn
In Salzkotten angekommen, griff Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz kurzerhand selbst zu Handschuhen und Pflasterhammer und half mit beim Steineverlegen.

Pressemeldung Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz packt mit an

72-Stunden-Aktion des BDKJ legt Grundstein für bessere Welt
© BDKJ-DV Paderborn
Die Kolpingjugend Salzkotten verschönert das Außengelände der Simonschule.

Pressemeldung 72 Stunden Aktion: Erzbischof überrascht Aktionsgruppe

Kinder und Jugendliche leben die 72 Stunden Aktion und möchten etwas langfristiges gestalten
© SewCream/Shutterstock.com

Pressemeldung Kirchen-Immobilien: „Thema in Gesellschaft und Politik angekommen“

Diözesanbaumeisterin begrüßt zunehmende Debatte über künftige Nutzung kirchlicher Gebäude
Kontakt
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit