logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
© Hans Blossey / luftbild-blossey.de

Gesprächskreis für trauernde Eltern

Anmeldungen bis Freitag, 19. Mai möglich

Bis Freitag dieser Woche können sich betroffene Eltern noch für das Angebot eines Gesprächskreises für Eltern, die ihr Kind nach der Geburt verloren haben, anmelden. Der Gesprächskreis findet am 23. Mai 2023 um 19.30 Uhr im Mutterhaus der Franziskanerinnen Salzkotten statt und wird entsprechend der Nachfrage an weiteren Terminen fortgesetzt. Die Leitung haben Schwester M. Birgit Henning, Gestaltberaterin und Maria Oeldemann, Hebamme.

Anmeldung und Information:
Schwester M. Birgit Henning, E-Mail birgit@fcjm.de oder Tel. 05258 988 637.

Der frühe Verlust eines Kindes ist unabhängig vom Zeitpunkt ein zutiefst schmerzhafter und trauriger Einschnitt im Leben. Hoffnungen, Freude, Wünsche und Träume vom Leben mit dem Kind zerbrechen. In dieser schwierigen Zeit ist ein einfühlsamer und verständnisvoller Austausch mit Menschen, die Ähnliches erleben mussten, besonders wichtig. In einer geschützten Umgebung haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Gesprächskreises die Möglichkeit, über ihre Gefühle, ihre Trauer und Not zu sprechen.

 

Weitere Einträge

© Vladislav Gajic / Shutterstock.com

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland „Das Vertrauen in die Demokratie neu stärken“

ZdK-Präsidentin würdigt den Wert des Grundgesetzes
© cpd / Jonas
Die Paderborner Diözesan-Caritasdirektoren Esther van Bebber und Ralf Nolte rufen anlässlich des Jubiläums des Grundgesetzes gemeinsam mit der Caritas in NRW zum Einsatz für die Demokratie auf.

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland Caritas ruft zum Einsatz für die Demokratie auf

Anlässlich des 75. Jahrestags zur Verabschiedung des Grundgesetzes erneuert die Caritas in NRW ihr Bekenntnis zu Pluralität, Dialog und Toleranz
© Pajor Pawel / Shutterstock.com

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland Weltsynode: „Für eine synodale Kirche“

Deutsche Bischofskonferenz veröffentlicht Dokument für den weltweiten synodalen Prozess in Rom
Kontakt
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit