logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
© Thomas Throenle / Erzbistum Paderborn
Pressemeldung
02. August 2023
Paderborn

Es gibt zu lernen und zu lehren

Prälat Thomas Dornseifer begrüßt fünf neue Auszubildende aus Paderborn, Lichtenau und Salzkotten im Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn

Fünf neue Auszubildende des Erzbistums Paderborn starteten am 1. August 2023 ins Berufsleben. An ihrem zweiten Arbeitstag begrüßte Prälat Thomas Dornseifer als Leiter des Erzbischöflichen Generalvikariats die zwei Frauen und drei Männer am Beginn ihrer Ausbildung. Die neuen Auszubildenden kommen aus Paderborn, Lichtenau und Salzkotten. Sieabsolvieren Ausbildungen zu Verwaltungsfachangestellten, zum Fachinformatiker für Systemintegration, zur Geomatikerin und zum Koch im Bildungs- und Tagungshaus Liborianum, das vom Erzbistum Paderborn getragen wird. „Als Erzbistum Paderborn freuen wir uns, dass Sie zu uns kommen, um von uns und bei uns zu lernen. Sie finden bei uns eine große Palette an Ausbildungsberufen und Tätigkeitsfeldern“, unterstrich Prälat Dornseifer im Gespräch mit den Auszubildenden und Vertreterinnen des Bereichs Personal im Erzbischöflichen Generalvikariat. „Ich bin überzeugt, dass wir als Kirche nicht nur ausbilden und lehren, sondern auch von Ihnen, Ihren Ideen und Ihrem Engagement lernen und profitieren“, so der Ständige Vertreter des Paderborner Diözesanadministrators Dr. Michael Bredeck.

„Nutzen Sie die verschiedenen Lernangebote während der Ausbildung, nutzen Sie bei uns aber auch die Möglichkeit, etwas für Ihren Glauben und Ihre Seele zu tun“, warb Prälat Dornseifer gegenüber den Auszubildenden. Es komme darauf an, neugierig und wissbegierig zu sein und auf andere zuzugehen. „Im Erzbistum Paderborn haben Sie zahlreiche Möglichkeiten und wir sind froh, dass Sie sich mit Ihren Talenten einbringen. Ich wünsche Ihnen, dass Sie hier Ihre Berufung entdecken, leben und stärken können. Seien Sie in unserer Dienstgemeinschaft willkommen und fühlen Sie sich wohl“, betonte der Ständige Vertreter des aktuellen Diözesanadministrators und damit Verwaltungschef des Erzbischöflichen Generalvikariats.

Name – Herkunft – Ausbildungsberuf

Luca Heiermeyer und Rachel Tucker, beide aus Paderborn, beginnen eine Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten im Erzbischöflichen Generalvikariat. Seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration wird Felician Fiedler aus Salzkotten im Generalvikariat absolvieren. Laura Bräutigam aus Lichtenau startet ihre Ausbildung zur Geomatikerin und Brian-Noah Wallace aus Salzkotten seine Ausbildung zum Koch im Bildungs- und Tagungshaus Liborianum.

Gemeinsam mit Prälat Dornseifer hießen Julia Kroker, Leiterin der Abteilung Personal im Generalvikariat, sowie Tabea Gettert als Ausbildungsleitung die neuen Mitarbeitenden willkommen.

Ein Beitrag von:
Team Presse

Thomas Throenle

Weitere Einträge

© Thomas Throenle / Erzbistum Paderborn

Pressemeldung Differenziertes Urteil möglich

Forschungsprojekt „Lorenz Kardinal Jaeger“ abgeschlossen - Kommission für kirchliche Zeitgeschichte im Erzbistum Paderborn dokumentiert Forschungsprojekt in fünf Büchern
© Stiftung Solidarität
Das Team des Vereins „Unser Hochstift rückt zusammen e.V.“ rund um den Ersten Vorsitzenden Winfried Nölkensmeier (M.) nahm den Preis in Bielefeld entgegen.

Pressemeldung „Institution der Solidarität im Herzen der Stadt“

Projekt „PaderMahlZeit“ gewinnt „Stern der Solidarität – Regine Hildebrandt-Preis“
© Woche für das Leben

Pressemeldung „Jede und jeder gehört in unsere Mitte“

Bundesweite „Woche für das Leben“: Paderborner Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz fordert Achtsamkeit für die Nöte von Menschen mit Beeinträchtigung
 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit