logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
Erzbistum Paderborn ist „Familienfreundliches Unternehmen“. Auszeichnung für Vereinbarkeit von Familie und Beruf zum vierten Mal in Folge.© Timo Gliem / BildPunkt

Erzbistum Paderborn ist „Familienfreundliches Unternehmen“

Auszeichnung für Vereinbarkeit von Familie und Beruf zum vierten Mal in Folge

Das Erzbistum Paderborn gehört zum vierten Mal in Folge zu den „Familienfreundlichen Unternehmen“ im Kreis Paderborn. Die begehrte Auszeichnung nahmen am Freitag, 20. Oktober 2023, in Salzkotten-Thüle für das Erzbischöfliche Generalvikariat Julia Kroker und Lisa Kaißer entgegen. Die Urkunden überreichten Landrat Christoph Rüther und Eva Leschinski, Leiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL.

„Es freut mich sehr, dass wir bereits zum vierten Mal in Folge diese regionale Auszeichnung von einer Fach-Jury erhalten haben“, erklärte Prälat Thomas Dornseifer. Für den Ständigen Vertreter von Diözesanadministrator Monsignore Dr. Michael Bredeck sei es als kirchlicher Arbeitgeber „ein großes Anliegen, den Beitrag, den Familien für unsere Gesellschaft leisten, in besonderer Weise anzuerkennen und zu fördern.“

Dass für das Erzbistum Paderborn eine familienbewusste Personalpolitik gelebte Realität sei, zeige die kontinuierliche Bestätigung, die es durch die Auszeichnung als familienfreundliches Unternehmen im Kreis Paderborn erhalte, sagte Prälat Dornseifer. „Ich möchte an dieser Stelle auch betonen, dass der Großteil unserer Angebote sich nicht auf das Erzbischöfliche Generalvikariat in Paderborn beschränkt, sondern sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Erzbistums Paderborn richten“.

Insgesamt 84 Unternehmen zeichnete der Kreis Paderborn 2023 für ihr Engagement zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus. Das Erzbistum Paderborn erhielt nach den Jahren 2017, 2019 und 2021 in diesem Jahr erneut die besondere Anerkennung für seine familienfreundliche Personalpolitik und seinen besonderen Einsatz für die Mitarbeitenden.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Zu den Maßnahmen des Erzbistums Paderborn zur Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gehören eigene Zuschüsse bei der Geburt eines Kindes, sogenannte „Väter-Monate“, flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, vorübergehende Teilzeitarbeit, Führen in Teilzeit, Kinderbetreuungsplätze, Familien-Ferienfreizeiten, Betreuungsangebote in den Ferien, zusätzliche bezahlte Kinderkranktage, längere berufliche Auszeiten oder bezahlte Freistellungen in familiären Notsituationen.

Weitere Informationen zum familienfreundlichen Arbeiten beim kirchlichen Arbeitgeber Erzbistum Paderborn sind hier online nachzusehen.

Die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen“ vergibt das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, das von der Ostwestfalen-Lippe GmbH getragen wird, in Kooperation mit dem Kreis Paderborn, der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld sowie der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld seit 2017.

© Timo Gliem / BildPunkt
Gratulierten als erste zur erneuten Auszeichnung: Landrat Christoph Rüther (rechts) und Eva Leschinski (links) mit Julia Kroker (Mitte links) und Lisa Kaißer (Mitte rechts).

Weitere Einträge

© Isabella Maria Struck / Erzbistum Paderborn

Pressemeldung „Den Geschmack Gottes unter die Leute bringen“

Die Reise durch das Erzbistum führt in das Dekanat Rietberg-Wiedenbrück: Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz besucht Gläubige in Wiedenbrück, Varensell, Stockkämpen und Rheda.
© Freie Wohlfahrtspflege NRW
„Gehen hier bald die Lichter aus?“, lautet die Frage, die die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtpflege anlässlich der „Black Week“ stellt. Zur Teilnahme an der Aktion sind in dieser Woche Träger und Einrichtungen aufgerufen.

Pressemeldung In Kitas drohen die Lichter auszugehen

Das Erzbistum Paderborn unterstützt Protestaktionen der Freien Wohlfahrtspflege / „Black Week“ rückt existenzielle Notlage der Kitas in den Fokus
© Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn
Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB spendet Friedrich Regener aus Dortmund am 8. Juni 2024 die Diakonenweihe in der Paderborner Konviktkirche +++ Foto: Besim Mazhiqi

Pressemeldung Gott suchen und von Gott gefunden werden

Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB weiht Friedrich Regener aus Dortmund zum Diakon / Diakonatsjahr in Bielefeld
Kontakt
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit