logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
Trauer um Verstorbene© LuckyNova / Shutterstock.com

Diakon Claus-Dieter Klais verstorben

Das Erzbistum Paderborn trauert um Diakon Claus-Dieter Klais. Er starb am Samstag, dem 25. Februar 2023.

Claus-Dieter Klais wurde am 9. Mai 1942 in Celle geboren und am 8. Dezember 1985 in Paderborn zum Diakon geweiht. Er war früher als Diakon in der Pfarrvikarie St. Benno in Dortmund-Benninghofen und anschließend in der Pfarrei St. Bonifatius Dortmund tätig.

Das Begräbnisamt wird gefeiert am Samstag, dem 4. März 2023, um 15.00 Uhr, in der Pfarrkirche St. Bonifatius in Dortmund (Bonifatiusstraße 3, 44149 Dortmund). Auf Wunsch des Verstorbenen wird darum gebeten, auf das Tragen von Chorkleidung zu verzichten. Die Beisetzung der Urne erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis in der Grabeskirche Liebfrauen (Amalienstraße 21 a, 44137 Dortmund) im Urnenfeld „Reinoldus“.

Weitere Einträge

© Kath. Kirchengemeinde St. Stephanus und Vitus Corvey

Unsere Nachrichten Corvey und Paderborn feiern 10 Jahre UNESCO-Welterbe

Mit einem Gottesdienst und Festakt am 28. Juni wird eine fulminante Medieninstallation im Corveyer Westwerk eingeweiht. Ab 21. September zeigt das Diözesanmuseum Paderborn die große Sonderausstellung „Corvey und das Erbe der Antike“
© Kirchengemeinde Corvey
Perfectum est - Corvey ist Welterbe: Viele Höxteraner haben sich das Plakat zur Welterbeanerkennung vor zehn Jahren eingerahmt. Wir haben dieses Exemplar anlässlich des zehnten Jahrestages zum Erinnerungsfoto nach Corvey mitgenommen.

Unsere Nachrichten Pfarrdechant und Herzog bringen Titel stolz mit nach Hause

Perfectum est: Corvey ist seit zehn Jahren Weltkulturerbe – Erinnerungen an den Tag der Anerkennung
© Deutsche Bischofskonferenz / Ewelina Sowa

Unsere Nachrichten Erzbischof Bentz in Kommission I des Synodalen Ausschusses gewählt

Zweite Plenarversammlung des Synodalen Ausschusses tagte mit Paderborner Beteiligung in Mainz
Kontakt
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit