logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
Fatima in Portugal© kavram / Shutterstock.com

Beginn der Wallfahrtszeit im Fatima-Gebetszentrum

Auch in diesem Jahr startet die Wallfahrtszeit im Fatima-Gebetszentrum, Büren wieder zu den Erscheinungstagen der Gottesmutter Maria in Fatima, Portugal von 1917, jeweils am 13. der Monate Mai bis Oktober 2024, sowie zu Maria Himmelfahrt am 15. August.

Bereits zum Muttertag am 12. Mai ist auch die Fatima-Nationalmadonna wieder in Büren zu Gast. Von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr ist die Kapelle für Besucherinnen und Besucher geöffnet, um 15.00 Uhr findet eine Maiandacht statt. Außerdem ist die Madonna am 20. und 21. Juni, und wie jedes Jahr, vom 13. bis 15. August in Büren.

Zu den Wallfahrtsterminen, die alle mit Rosenkranzgebet, Beichtgelegenheit und Heiliger Messe mit Sakramentalem Segen stattfinden sind wieder besondere Hauptzelebranten eingeladen.

Am 13. Mai beginnt Weihbischof Matthias König aus Paderborn die Reihe der Wallfahrtstermine. Es folgen am 13. Juni Kardinal Anders Arborelius aus Stockholm, am 13. Juli Bischof Cornelis van der Hout aus Groningen, am 13. August Konsistorialrat Pfarrer Thorsten Neudenberger aus Bergkamen, am 15. August Bischom em. Heinz-Josef Algermissen aus Fulda, am 13. September Weihbischof Matthias König aus Paderborn und am 13. Oktober schließt Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB aus Paderborn die Reihe der Wallfahrtstermine.
Alle Heiligen Messen werden von unterschiedlichen Musikern und Bands besonders musikalisch gestaltet.

Prozession mit Pferden

Zu der Freiluftmesse auf Gut Holthausen an Maria Himmelfahrt am 15. August werden dieses Jahr an der Prozession mit der Nationalmadonna auch Reiterinnen und Reiter mit ihren Pferden teilnehmen, in deren Anschluss die Pferde gesegnet werden.

Ausführliche Informationen zu allen Terminen, sowie Zeiten und Orte sind auf der Website des Gebetszentrums zu finden: https://fatima-zentrum.de.

Ein besonderer Höhepunkt ist der Vortrag am 17. Juni um 19.00 Uhr im Pfarrheim Büren von Dr. h.c. Michael Hesemann. In diesem Vortrag geht es unter anderem um das Papst-Attentat auf Johannes-Paul II., um die Kuba-Kriese und dem Fall der Mauer 1989. Nähere Informationen auf der Website unter https://fatima-zentrum.de/index.php/aktuelles.

Weitere Einträge

© Foto: Michael Bodin / Erzbistum Paderborn
Schülerinnen und Schüler der 6. bis 10. Klassen des Dortmunder Mallinckrodt-Gymnasiums und aus den dritten Klassen der Oesterholz-Grundschule stellen eigene Kunstobjekte zur Fußball-Europameisterschaft in der BVB-Gründerkirche in Dortmund aus. Foto: Michael Bodin / Erzbistum Paderborn

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland Schülerinnen und Schüler präsentieren Kunst zur EM in der BVB-Gründerkirche

Projekt von Mallinckrodt-Gymnasium und Oesterholz-Grundschule
© Foto: Michael Bodin / Erzbistum Paderborn
Unter großer Beteiligung demonstrierte in Dortmund ein breites Bündnis aus Wohlfahrtsverbänden, Eltern und Beschäftigten in der Kindertagespflege, Kitas sowie der Offenen Ganztagsbetreuung. Foto: Michael Bodin / Erzbistum Paderborn

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland Protestmarsch gegen den „Ausverkauf der sozialen Landschaft in NRW“

Freie Wohlfahrtspflege rückt existenzielle Notlage der Kitas in den Fokus
© Angyalosi Beata / Shutterstock.com

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland „Wir tragen Mitschuld an der Diskriminierung homosexueller Menschen“

ZdK würdigt 30. Jahrestag der Abschaffung des Strafrechtsparagrafen 175
Kontakt
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit