logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower
Andreas Heupel (links) aus der Gemeinde St. Marien Oberstadt wurde in Stuttgart durch Weihbischof Matthäus Karrer (Mitte) zum Diakon geweiht.
Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland
10. März 2023
Siegen/Stuttgart

Auf dem Weg zum Priester

Der gebürtige Siegener Andreas Heupel wurde in Stuttgart zum Diakon geweiht

Andreas Heupel aus der Gemeinde St. Marien Oberstadt, Pfarrei St. Johannes der Täufer, wurde jetzt in Stuttgart durch Weihbischof Matthäus Karrer zum Diakon geweiht. Der gebürtige Siegener hatte sich im Laufe des Theologiestudiums im Studienseminar Lantershofen dazu entschieden, den Priesterberuf in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und nicht im Erzbistum Paderborn auszuüben.

Die Diakonenweihe, die in der Stuttgarter Konkathedrale St. Eberhard stattfand, ist eine Etappe auf dem Weg zum Priesterberuf. Zu den Weiheversprechen gehören das zölibatäre Leben, der Gehorsam gegenüber dem Bischof und der besondere Dienst an Armen und Schwachen sowie das Auslegen des Wortes Gottes. Liturgische Zeichen der Weihezeremonie sind die Handauflegung durch den Bischof und das Weihegebet.

Aus der Heimat war eine stattliche Delegation nach Stuttgart gekommen, um an der Zeremonie teilzunehmen. Die Priesterweihe findet voraussichtlich im Juli 2024 statt. Am 3. Fastensonntag, 12. März, wird der Neudiakon um 10 Uhr im Gottesdienst seiner Heimatgemeinde St. Marien in der Löhrstraße liturgisch mitwirken und auch die Predigt halten. Bereits am Vorabend ist er in der Hl. Messe um 17.15 Uhr in St. Bonifatius Kaan dabei.

Weitere Einträge

© Hans Blossey / luftbild-blossey.de

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland „Demenz Die Welt steht Kopf“

Themenabend im Geistlichen Zentrum Franziskus am Montag, 26. Februar
© Graf und Gräfin von Westphalen
Benedicta Freiin Spiegel von und zu Peckelsheim hat aktiv Widerstand gegen die Nazis geleistet.

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland Vortrag über mutige Widerständlerin aus dem Erzbistum Paderborn am 24. April

Benedicta von Spiegel wandte sich gegen die Nazis und gilt bis heute als Vorbild
© Gymnasium St. Xaver
Sie freuten sich über die erneute Zertifizierung als MINT-EC-Schule: Schulleiter Antonio Burgos (rechts) zusammen mit den MINT-Verantwortlichen Benedikt Speer und Helena Lüttig.

Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland Gymnasium St. Xaver erneut Mint-EC-Schule

Schule für weitere sechs Jahre Teil des nationalen Excellence-Netzwerks
 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit