Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
1
Juli
2020
1.Juli.2020

Sommerkonzerte mit der Dommusik

Mit kleinformatigen Veranstaltungen Konzertkalender beleben

Die Paderborner Dommusik leidet wie beinahe alle großen Chorinstitutionen sehr unter den Folgen der Corona-Pandemie. Singen in großen Besetzungen ist derzeit nicht möglich, und so warten die über 350 Sängerinnen und Sänger von Domchor, Mädchenkantorei und Domkantorei darauf, wieder zusammen proben und auftreten zu dürfen.

In kleinen Besetzungen gestalten Mitglieder der Chöre mittlerweile wieder regelmäßig die Gottesdienste im Dom, und zusammen hat man sich als „virtueller Chor“ zu Aufnahmen „eingefunden“, die auf YouTube Beachtung finden.

Um auch das Konzerterlebnis des klingenden Doms weiterhin zu ermöglichen, haben die Dommusiker um Domkapellmeister Thomas Berning für das 2. Halbjahr 2020 den Konzertkalender umgestellt und um einige spannende kleinformatige Veranstaltungen bereichert.

Am Paderborner Kultursommer beteiligt sich die Dommusik mit folgenden Veranstaltungen:

Domorganist Tobias Aehlig. (Foto: Erzbistum Paderborn)
Domorganist Tobias Aehlig. (Foto: Erzbistum Paderborn)
Tenor Andreas Post.
Tenor Andreas Post.

Sonntagsmusik: “Salve Regina” mit Andreas Post

Mit dem 2. Preis beim internationalen Bach-Wettbewerb, Leipzig im Jahr 1998 begann die internationale Karriere des Tenors Andreas Post, der seither als gefragter Bach´scher Evangelist mit Größen wie Helmuth Rilling und Philippe Herreweghe zusammengearbeitet hat. In seinem breit gefächerten Repertoire nimmt die Musik des 17. Und 18. Jahrhunderts eine besondere Stellung ein.

Auf dem Programm stehen Werke des italienischen Barock, die die Gottesmutter Maria besingen. Zum Hochfest ihrer „Himmelfahrt“ (15. August) singt Andreas Post. Concerti und Arien von Händel, Grandi, Graziani u.a., darunter sehr selten zu hörende Werke aus den lange unerschlossenen Archiven der römischen Lateran-Basilika. Begleitet wird er von der Camerata Palatina auf historischen Instrumenten, angeführt von dem Violinisten Christoph Heidemann aus Hannover.

Sonntag, 16. August, 15.30 Uhr (Sonntagsmusik XXIV)

Organist Martin Gregorius.
Organist Martin Gregorius.
Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de