Schriftgröße
normal
größer
groß
Kontakt Für Mitarbeitende Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
4
November
2019

Kirche „auf Trab“ gebracht

Mehr als 330 Frauen und Männer beim Tag des pastoralen Personals

Die Kirche in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. „Mein Gott, meine Kirche und ich – Immer in Bewegung?!“ fragte deshalb der „Tag des pastoralen Personals“ im Erzbistum Paderborn, zu dem sich heute in Werl über 330 Priester, Diakone und pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter trafen. „Für viele war und ist das Zukunftsbild als pastorale Vision ein inspirierender Impuls, der im ganzen Bistum Bewegung auslöste, der an- und auch aufregte“, sagte der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker in seinem Grußwort mit Bezug auf das Zukunftsbild für das Erzbistum Paderborn, das vor fünf Jahren in Kraft getreten war.

Der „Tag des pastoralen Personals“, den neben Erzbischof Becker auch die Weihbischöfe Matthias König, Hubert Berenbrinker und Dr. Dominicus Meier zum Austausch mit den Priestern, Diakonen und pastoralen Mitarbeitenden nutzten, hatte ein klares Ziel: Bewegen und herausfordern, wach rütteln und auf Trab bringen. Konsequent stand daher auch am Ende des Tages vor dem abschließenden Gottesdienst mit Erzbischof Becker die Frage im Raum: Was möchte ich – an meinem Einsatzort, in meiner Funktion und mit meinen Fähigkeiten weiterbewegen? Der je persönlichen Antwort der Teilnehmenden auf diese Frage war ein ereignisreicher Tag vorausgegangen. Ein geistlicher Einstieg, eine Praxisübung mit Text, Melodie, Bewegung und Selbstreflexion und zwei Workshops hatten die Teilnehmenden mental in Bewegung gebracht.

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de