Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
21
Mai
2021
21.Mai.2021

Diözesanmuseum Paderborn öffnet zu Pfingsten

Vorfreude auf Besucherinnen und Besucher

Am Samstag, 22. Mai 2021, öffnet das Paderborner Diözesanmuseum wieder seine Pforten. Es zeigt die neue Dauerausstellung mit Exponaten vom Mittelalter bis in die Neuzeit. Auch eine zeitgenössische Installation des Foto- und Videokünstlers Christoph Brech können die Besucherinnen und Besucher bewundern.

Gleichzeitig verlängert das Diözesanmuseum die Aktion “Mein Lieblingsstück”, die anlässlich des Internationalen Museumstages (16. Mai 2021) gestartet wurde. Deshalb ist im Diözesanmuseumeine Vitrine für alle reserviert, die ein Objekt präsentieren wollen, das ihnen besonders am Herzen liegt. Was es dafür braucht, ist ein Foto und eine kurze Beschreibung. Diese sollte auch die Frage beantworten, warum das Stück eine so große Bedeutung für seine Besitzerin oder seine Besitzer hat. Ist es kleiner als 30 Zentimeter und ist sein Zustand stabil, steht einer vorübergehenden Karriere als Exponat nichts im Wege.

Gäste müssen sich an folgende Corona-Regelungen halten: Der Besuch ist nach vorheriger Terminbuchung möglich. Außerdem gilt die einfache Rückverfolgbarkeit. Im Museum gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln, insbesondere die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.