Schriftgröße
normal
größer
groß
Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation

Basteln und Backen für Ostern

Gerade für Kinder können die Tage derzeit sehr lang und langweilig sein. Daher haben wir ein paar Bastel- und Back-Ideen zusammengestellt, um die Zeit ein bisschen zu verkürzen und sich gleichzeitig auf das kommende Osterfest einzustimmen.

Eier natürlich färben

Ostern ist die Zeit, um bunte Ostereier zu färben. Dazu gibt es zahlreiche verschiedene Tabletten oder Färbemittel, aber Eier färben funktioniert auch ganz wunderbar mit natürlichen Stoffen wie Gemüse. Vielleicht fallen dir ja selbst bereits einige Lebensmittel oder Pflanzen ein, die ganz besonders gut färben können? Wir haben dir hier aber auch eine Liste zusammengestellt, mit welchen natürlichen Stoffen du es ausprobieren kannst.

Rot: Rote Beete, Roter Rübensaft oder rote Speisezwiebeln

Lila: Heidelbeeren, Fliederbeeren oder Rotkohlblätter

Gelb: Kurkuma oder Kamilleblüten

Grün: Spinat oder Brennnesseln

Blau: Frisches Rotkraut oder Hibiskusblüten

Braun: Schwarzer Tee, Kaffee, Holundersaft oder Zwiebelschalen

Rezept für ein Osterlamm

Für dieses Rezept brauchst du:

  • 150 g Butter
  • 130 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 3 Eier
  • 180 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 – 3 EL Zitronensaft
  • etwas Butter für die Form
  • etwas Mehl für die Form
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben
  • Eine Osterlamm-Backform
  1. Zuerst musst du die Hälften der Osterlamm-Backform mit etwas Butter einreiben und dann mit ein wenig Mehl bestreuen. Achte darauf, dass du das überschüssige Mehl gut abklopfst. Dann setze die Teile der Backform wieder zusammen und heize den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vor.
  2. Nun schlage die Butter mit Zucker, Salz und Zitronenabrieb schaumig. Währenddessen gib die Eier einzeln dazu. Dann mische Mehl mit Backpulver und füge es abwechselnd mit dem Zitronensaft zu dem Teig hinzu. Dann füllst du den Teig bis etwa 3 cm unter den Rand in die Backform und vergiss nicht zwischendurch zu klopfen, sodass sich der Teig gut verteilt.
  3. Dann nur noch 40 Minuten backen und danach den Kuchen gut abkühlen lassen. Zum Schluss das Lamm mit etwas Puderzucker bestreuen.

Schon gewusst:

Die Menschen haben damals zum Passahfest ein Lamm geopfert. In Gedenken an diese Tradition backen viele Menschen heute ein Osterlamm.

Häsin und Pfau sind bereit für Ostern!

Unsere Häsin und unser Pfau waren auch schon ganz kreativ und haben fleißig Eier bunt angemalt. Das haben sie doch gut hingekriegt, findet ihr nicht? Jetzt freuen sie sich auf ein schönes Osterfest, auch wenn es in diesem Jahr anders ist als sonst. Eigentlich mischen sie sich immer gern unter die Leute, gerade wenn das Wetter schön ist. Das geht in diesem Jahr leider nicht, aber bestimmt wieder im nächsten Jahr.

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de