logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower

Wohnungslose geimpft

SKM Paderborn organisierte kurzfristig am Samstag eine Impfaktion in der Tagesstätte für Wohnungslose
© Borisb17 / Shutterstock.com
Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland
06. Dezember 2021
Paderborn

Wohnungslose geimpft

SKM Paderborn organisierte kurzfristig am Samstag eine Impfaktion in der Tagesstätte für Wohnungslose

70 verteilte Impfungen

Bei einer kurzfristig organisierten Impfaktion des SKM – Kath. Verein für soziale Dienste – in Paderborn sind am Samstag rund 70 Wohnungslose und Mitarbeitende von SKM und Caritas geimpft worden. Anlass für die spontane Impfaktion waren Erfahrungen des SKM, Wohnungslose im Rahmen einer anderen Impfaktion zur Impfung zu bewegen. „Die Wartezeiten betrugen fast drei Stunden. Dazu sind unsere Klienten nicht in der Lage“, erklärte SKM-Geschäftsführer Joachim Veenhof. „Da kam uns die Idee, kurzfristig selbst eine Impfaktion auf die Beine zu stellen.“ Der SKM fragte den Arzt Vitus Roebers aus Salzkotten-Scharmede an, der sich sofort bereit erklärte, den Impfstoff zu besorgen und ehrenamtlich die Spritzen zu setzen. „Die Aktion lief ohne Probleme. Wir freuen uns, dass wir so viele Wohnungslose mit dem so wichtigen Schutz gegen eine Erkrankung ausstatten konnten“, sagte Joachim Veenhof. Besonders dankbar ist er Vitus Roebers und der Krankenschwester Nicole Krussmann für ihr spontanes ehrenamtliches Engagement.

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit