logocontainer-upper
Erzbistum Paderborn
logocontainer-lower

Spirituelle Wanderung und Hildegard von Bingen: Angebote der Salzkottener Franziskanerinnen im Sommer

Zu einer spirituellen Pilgerwanderung am Möhnesee und zu Besinnungsstunden mit Gedanken der heiligen Hildegard von Bingen lädt das Geistliche Zentrum Franziskus in Salzkotten ein
© Hans Blossey / luftbild-blossey.de
Kirchliche Nachrichten aus Paderborn und Deutschland
24. Juni 2022
Salzkotten

Spirituelle Wanderung und Hildegard von Bingen: Angebote der Salzkottener Franziskanerinnen im Sommer

Zu einer spirituellen Pilgerwanderung am Möhnesee und zu Besinnungsstunden mit Gedanken der heiligen Hildegard von Bingen lädt das Geistliche Zentrum Franziskus in Salzkotten ein

Spirituelle Wanderung am Möhnesee

Anmeldungen bis 1. August

Zu einer spirituellen Pilgerwanderung am Möhnesee lädt das Geistliche Zentrum Franziskus in Salzkotten zusammen mit der Gemeinschaft Koinonia der Franziskanerinnen Salzkotten ein. Anmeldungen sind bis zum 1. August möglich.
„Du stellst meine Füße auf weiten Raum…“ Dieses Wort aus dem Psalm 31,9 wird die Pilgerinnen und Pilger am 20. August von 9.45 bis etwa 17.00 Uhr auf ihrem Weg am Möhnesee begleiten. Die Spirituelle Pilgerwanderung lädt dazu ein, die Schritte aus der Enge des Alltags in weiten Raum zu wagen. Bewusstes Gehen und die Kräfte der Natur sollen helfen, in die Weite von Herz und Seele zu kommen. „Je mehr wir die Enge in Herz und Seele spüren, umso größer wird die Sehnsucht nach Weite und Freiheit“, heißt es in der Einladung. Die Leitung hat Monika Schwietzer, Integrative Gestaltberaterin, Klientenzentrierte Beraterin, Zertifizierte Trauerbegleiterin, Palliativ-Care-Fachkraft, Coach in Ausbildung und Assoziierte der Franziskanerinnen in der Gemeinschaft Koinonia.

Mittelschwere Wanderung

Treffpunkt ist um 9.45 Uhr an der Drüggelter Kapelle, Drüggelter Weg 5, 59519 Möhnesee. Die mittelschwere Wanderung erfordert Trittsicherheit, gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Die Wanderung findet – außer bei starkem Wind und Sturm – bei jedem Wetter statt.

Mittags und nachmittags ist jeweils eine Einkehr in eine Gaststätte geplant. Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt 20 Euro zuzüglich der Verpflegungskosten in den Gaststätten.

Anmeldungen nimmt bis zum 1. August 2022 Schwester M. Alexandra Völzke unter E-Mail alexandra@fcjm.de oder Tel. (05258) 988 655 entgegen.

Die Sehnsucht der Seele

Besinnungsstunden mit Gedanken der heiligen Hildegard von Bingen

Zu Besinnungsstunden mit Gedanken der heiligen Hildegard von Bingen lädt das Geistliche Zentrum Franziskus zusammen mit der Gemeinschaft Koinonia der Franziskanerinnen Salzkotten ein. Anmeldungen sind bis zum 31. Juli möglich.
Am 27. August sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 9.30 bis 17.00 Uhr im Mutterhaus der Franziskanerinnen zu Zeiten der Besinnung, um Kräfte zu sammeln, eingeladen. „Die heilige Hildegard ermutigt uns, unsere Sehnsucht zu spüren, die Gott uns ‚mit dem Kuss der wahren Liebe‘ eingehaucht hat“, heißt es in der Ankündigung.

Praktische Tipps für den Alltag

In den Besinnungsstunden erfahren Teilnehmenden außerdem etwas über das Leben der heiligen Hildegard, über die Sehnsucht der Seele sowie die „Pflege des Lebens“ nach Gedanken der heiligen Hildegard von Bingen. Außerdem erhalten sie praktische Tipps für den Alltag.

Die Referentinnen sind Regina Walz und Gisela Engel. Regina Walz ist Dipl.-Sozialpädagogin und Gesundheitsberaterin nach Hildegard von Bingen. Sie besuchte die PhyTharo Heilpraktikerschule und ist Assoziierte in der Gemeinschaft Koinonia. Gisela Engel ist examinierte Krankenschwester und Assoziierte in der Gemeinschaft Koinonia.

Anmeldungen nimmt bis zum 31. Juli Schwester M. Alexandra Völzke unter E-Mail alexandra@fcjm.de oder Tel. 05258 988 655 entgegen. Für Mahlzeiten und Material wird ein Unkostenbeitrag erhoben.

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit