Kontakt Für Mitarbeitende Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
Kunst im Erzbistum Paderborn

Kunst

Kirchenschätze sind Glaubenszeugnisse. Sie schmücken seit Jahrhunderten Kirchen zur Ehre Gottes. Sie sind zugleich Werkzeuge und Sinnbilder des Glaubens. Sie spiegeln Epochen der Kirchengeschichte und den jeweiligen Zeitgeist. Kirchen mit ihrer Architektur und mit ihren Kunstschätzen sind Kulturdenkmäler, die Bewunderer gleichermaßen unter Gläubigen als auch nichtreligiöse Menschen finden.

Der Kirchenbau hat in der Architektur oft Maßstäbe für säkulare Bauten gesetzt. Vom Mittelalter bis zur Moderne haben Kunstwerke von Weltrang Kirchen – innen wie außen – geprägt. Auch im Erzbistum Paderborn finden sich zahlreiche Artefakte aus der Frühzeit des Christentums bis heute. Wer Kunstwerke aus verschiedenen Epochen – gesammelt und präsentiert – erkunden möchte, hat dazu die Möglichkeit im Diözesanmuseum Paderbornoder beispielweise in den Schatzkammern „Domschatz Minden“ und Schatzkammer Soest.

Fachstelle Kunst

Professor Dr. Christoph Stiegemann ist ebenfalls Leiter der Fachstelle Kunst im Erzbischöflichen Generalvikariat. Sie ist als Stabsstelle zuständig für die Inventarisation des festen und beweglichen Kunstgutes in den Kirchengemeinden und in den kirchlichen Einrichtungen des Erzbistums Paderborn. Sie berät bei Restaurierungsvorhaben kunstwerter Ausstattungsgegenstände und unterstützt Kirchengemeinden u. a. bei der Durchführung von Ausstellungen sowie bei dem Leihverkehr mit Museen.

Darüber hinaus kümmert sich die Fachstelle Kunst insbesondere um die Einlagerung außer Gebrach genommener kirchlicher Kunstbestände (etwa bei Schließung von Gotteshäusern) und um die Weitervermittlung von Ausstattungsstücken (Prinzipalien, Bestuhlung, Skulpturen etc.) an andere Kirchen.

Der Verein für christliche Kunst

Der Verein für christliche Kunst in den Bistümern Paderborn, Magdeburg, Erfurt und Fulda gehört zu den ältesten Vereinen in Deutschland und wurde als Kommunikations- und Austauschbörse gegründet.

Ziele des Vereins sind Erhalt und Pflege christlicher Kunst. Seine rund 300 Mitglieder unterstützen Künstler und ermuntern sie zur Auseinandersetzung mit Fragen aus Theologie und Liturgie.

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de