Schriftgröße
normal
größer
groß
Kontakt Für Mitarbeitende Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation

Hoher Dom zu Paderborn

Seit über 950 Jahren steht er mitten im Herzen der Stadt – der Hohe Dom zu Paderborn. Dabei ist er schon der vierte Dom an dieser Stelle, alle Vorgängerbauten sind im Laufe der Bistums-Geschichte zerstört worden. Als Bischof Imad im Jahre 1068 nach nur zehnjähriger Bauzeit den Paderborner Dom weihen ließ, hat er damit die Gestalt des heutigen Domgrundrisses vorgegeben. Die doppelchörige Basilika mit breiten Seitenschiffen und zwei Querhäusern ist bis heute ortsbildprägend.

Auch, wenn nach weiteren kriegerischen Zerstörungen nur noch einige Steine des einstigen Imad-Domes übrig geblieben sind, lässt der heutige Paderborner Dom gut Größe und Aufbau erkennen.
Geweiht ist er den drei Heiligen Maria (Mutter Jesu), Kilian und Liborius von Le Mans. Gleichzeitig ist der heilige Liborius auch Patron der Stadt Paderborn und des gesamten Erzbistums.

Alle weiteren Informationen zur Geschichte des Domes, dem Paderborner Metropolitankapitel, Domführungen oder Gottesdiensten finden Sie hier:

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de