Kontakt Für Mitarbeitende Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation

Umwelt

Christen sind zur Wahrung der Schöpfung verpflichtet. Das hat Papst Franziskus in seiner Enzyklika „Laudato siʼ“ ausdrücklich bekräftigt.

Auch das Erzbistum Paderborn nimmt diese Verpflichtung ernst – und die Herausforderungen des Klimawandels an: Unter dem Leitwort „Ressourcen schonen. Schöpfung bewahren“ bündelt die Energieoffensive im Erzbistum Paderborn zahlreiche Umweltschutzaktivitäten, die insbesondere den eigenen Gebäudebestand und seinen Energieverbrauch betreffen. Im Rahmen dieser Energieoffensive wurden Energiebeauftragte in den Kirchengemeinden vor Ort installiert und Energiegutachten erstellt. Es findet zu diesem Thema eine umfangreiche Schulung und Qualifizierung statt.

https://www.energieoffensive-erzbistum-paderborn.de/

Seit dem Sommer 2018 wird ein Klimaschutzkonzept für das Erzbistum Paderborn erarbeitet, das voraussichtlich noch 2019 vorgestellt werden wird.

 

Darüber hinaus gibt es weitere Beispiele für nachhaltig verstandene Schöpfungsverantwortung:

Ökoteam der Katholischen Hochschule (KatHO), Abteilung Paderborn

Am Standort Paderborn der Katholischen Hochschule NRW (KatHO) engagiert sich ein eigenes Ökoteam. Es hat sich zur Aufgabe gemacht, die Umweltschutz-Maßnahmen in der Abteilung zu koordinieren und die Einhaltung rechtlicher Vorgaben und der Leitlinien im Auge zu behalten. Das Team trifft sich regelmäßig, um das Umweltprogramm der Abteilung zu aktualisieren und über mögliche weitere Maßnahmen zu beraten sowie bereits umgesetzte Maßnahmen zu evaluieren.

Faire Gemeinde

Von 2012 bis 2016 lief im Erzbistum Paderborn das Projekt „Faire Gemeinde“ – getragen vom Diözesankomitee im Erzbistum Paderborn und von dem Diözesanverband Paderborn des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Kooperation mit dem Referat Weltmission, Entwicklung und Frieden im Erzbischöflichen Generalvikariat. Das Projekt hat Kirchengemeinden, Pastoralverbünde, Verbände, Einrichtungen, Institutionen und Gruppierungen ausgezeichnet, die sich durch konkretes Handeln und entsprechende Öffentlichkeitsarbeit für mehr Nachhaltigkeit und internationale Gerechtigkeit in der Kirche engagieren. In den vier Jahren der Projektlaufzeit haben sich 77 Gemeinden, Schulen und Einrichtungen mit großem Engagement beteiligt.

https://www.faire-gemeinde.de/

 

Eine frühere Initiative war in diesem Zusammenhang der Schöpfungspreis des Diözesankomitees, der erstmals 1988 an Projekte zur Bewahrung der Schöpfung und für den Einsatz für weltweite Gerechtigkeit verliehen worden war.

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de