Schriftgröße
normal
größer
groß
Kontakt Für Mitarbeitende Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
27
November
2019

Krippen-Solidaritätsaktion: „Wenn das Leben entgleist“

Metropolitankapitel und Bahnhofsmission Paderborn kooperieren für bedürftige Menschen

Zahlreichen Zugreisenden sind die Engagierten der Bahnhofmission ein vertrauter Anblick: Die mit einer blauen Weste gekennzeichneten Ehrenamtlichen leisten tatkräftig Hilfe für Menschen, „wenn das Leben entgleist“ ist. Das Paderborner Metropolitankapitel unterstützt in diesem Jahr die engagierte Arbeit der Bahnhofsmission für bedürftige Menschen durch eine große Solidaritätsaktion an der Krippe des Paderborner Domes. Schon zu Beginn der Adventszeit wird die bekannte Weihnachtskrippe des Paderborner Domes schrittweise aufgebaut und bietet durch die persönliche Teilnahme an der Solidaritätsaktion von Metropolitankapitel und Bahnhofsmission „eine lebendige und vertiefte Begegnung mit der Krippe im Zugehen auf das Weihnachtsfest“.

Hier geht es zur vollständigen Pressemeldung.

Krippen-Solidaritätsaktion des Paderborner Metropolitankapitels mit der Bahnhofsmission Paderborn zur Unterstützung von bedürftigen Menschen, deren Leben entgleist ist. Dompastor Dr. Nils Petrat bringt den Engel und den Obdachlosen von der Dom-Krippe zur Bahnhofsmission Paderborn an Gleis 1, wo Sabine Bergmaier für Menschen da ist. Foto: pdp / Thomas Throenle

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de