Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
18
August
2020
18.August.2020

Orthodoxes Drei-Hasen-Mosaik ist Zeichen für Bleibendes

Ein „orthodoxes Drei-Hasen-Mosaik“ ist Zeichen für Bleibendes: Orthodoxe Theologinnen und Theologen schufen das Werk zum Abschluss ihres Studienjahres im Studienkolleg St. Irenäus in Paderborn. Foto: Erzbistum Paderborn
Ein „orthodoxes Drei-Hasen-Mosaik“ ist Zeichen für Bleibendes: Orthodoxe Theologinnen und Theologen schufen das Werk zum Abschluss ihres Studienjahres im Studienkolleg St. Irenäus in Paderborn. Foto: Erzbistum Paderborn

Orthodoxe Theologen schließen Studienjahr in Paderborn ab

Jedes Jahr kommen zehn junge Theologinnen und Theologen aus orthodoxen und orientalisch-orthodoxen Kirchen nach Paderborn, um sich mit der westlichen Theologie und Kirchengeschichte zu beschäftigen und die deutsche Sprache zu lernen. Während ihres einjährigen Aufenthalts leben sie im Studienkolleg St. Irenäus, das im Erzbischöflichen Priesterseminar und Collegium Leoninum in Paderborn für sie eingerichtet wurde. Zum Abschluss ihres Paderborner Studienjahres gestalteten die jungen orthodoxen Theologinnen und Theologen ein Mosaik des berühmten Paderborner Drei-Hasen-Fensters und drückten so ihre Verbundenheit mit ihrer „Heimat auf Zeit“ aus.

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de