Schriftgröße
normal
größer
groß
Kontakt Für Mitarbeitende Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
3
Dezember
2019

Leuchtzeichen im Advent

“Wir haben eine Hoffnungsbotschaft”

Pfarrer Georg Birwer von der katholischen Pfarrei St. Dionysius und sein evangelischer Kollege Pfarrer Kornelius Heering von der Kreuz-Kirchengemeinde eröffneten gemeinsam die Andacht zum 1. Advent. „Wir wollen hier an die Öffentlichkeit gehen und zeigen, dass wir eine Hoffnungsbotschaft haben“, sagte Pfarrer Birwer. Es gehe darum, dem Advent Raum zu geben, erläutert Vikar Christian Schmidtke, der die Aktion in ökumenischer Zusammenarbeit mit vorbereitet hat.  Gerade am Eingang des Weihnachtsmarktes wolle man ein positives Stopp-Zeichen zu setzen, damit die Menschen innehalten könnten. So soll die Aktion auch über den Kreis der religiös geprägten Menschen hinaus die Menschen mit Gott in Berührung bringen.

Dies geschieht immer einladend. An den Donnerstagen im Advent auch ganz praktisch als „Gastmahl“. Dann verteilt die Suppenküche Herne Essen für alle, die etwas möchten.

Darüber hinaus gibt es Geschichten für Erwachsene und Kinder, immer wieder Musik, Gebete und vieles mehr.

Programm “HERleuchtet” zum Download

Georg Birwer, Kornelius Heering
Pfarrer Georg Birwer von der Pfarrei St. Dionysius und sein evangelischer Kollege Pfarrer Kornelius Heering gestalteten den ökumenischen Gottesdienst „Leuchtzeichen“ auf dem Herner Weihnachtsmarkt. Foto: Michael Bodin
Pfarrer Georg Birwer von der Pfarrei St. Dionysius und sein evangelischer Kollege Pfarrer Kornelius Heering gestalteten den ökumenischen Gottesdienst „Leuchtzeichen“ auf dem Herner Weihnachtsmarkt. Foto: Michael Bodin
Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de