Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
7
August
2020
7.August.2020

Hoffnung to go oder zum verschenken

Hoffnungs-Lose liegen zur Mitnahme aus

Die letzten Monate stellen uns alle vor ungeahnte Herausforderungen. Zu den Belastungen und Krisen des Alltags gesellt sich mit Corona eine unbekannte Belastung. Manche Menschen gehen mit viel Elan, Kraft und Zuversicht durch diese Zeit, anderen gelingt das nicht so gut. Sie fühlen sich einsam, sie belasten Sorge um das finanzielle Auskommen oder den Arbeitsplatz, ihre Beziehung steckt in der Krise, sie leben in Unsicherheit und fühlen sich hilflos. Wenn Sorgen oder ein Gefühl von Ohnmacht überhand nehmen, dann greift manchmal Hoffnungslosigkeit um sich.

Die Citypastoral Paderborn möchte dabei unterstützen diese Hoffnungslosigkeit zu vertreiben, indem sie Hoffnungs-Lose verschenkt und eine damit verbundene Hoffnungswelle durch Paderborn schicken möchte.

So soll es gemacht werden:

Die Hoffnungs-Lose liegen an zahlreichen Institutionen (z.B. EFL, SKM, SKF, Diakonie, KIM) und Kirchen (Hoher Dom, Gau- und Herz-Jesukirche) in Paderborn aus. In jedem Los finden sich neben einem Schreiben noch zwei Kärtchen im Umschlag. Auf einem steht das Wort HOFFNUNG, das andere Kärtchen ist leer. Das Hoffnungs-Kärtchen soll dazu einladen ein bisschen Zeit zu nehmen und zu überlegen, was im Leben Hoffnung schenkt und ermutigt. Das leere Kärtchen darf dann gefüllt werden mit Ideen, Worten, Melodien, Zeichnungen und Wünschen dazu, was Hoffnung gibt. Dieses Kärtchen kann dann einem lieben Menschen als Bestärkung zugesendet werden, um so eine Hoffnungswelle zu starten.

Fotos der gestalteten Kärtchen können gerne an citypastoral@dekanat-pb.de geschickt werden.

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de