Schriftgröße
normal
größer
groß
Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
20
Mai
2020
20.Mai.2020

Erzbistum empfiehlt Verzicht auf Fronleichnams-Prozessionen

Aufgrund der weiterhin andauernden Corona-Krise empfiehlt das Erzbistum Paderborn den Kirchengemeinden, in diesem Jahr am Hochfest Fronleichnam auf Prozessionen zu verzichten. Stattdessen sind die Gemeinden dazu aufgerufen, Alternativformate zu finden – beispielweise eine Heilige Messe im Freien mit anschließendem sakramentalen Segen. Die Durchführbarkeit dieser Formate ist vor Ort mit den zuständigen Behörden zu prüfen. Falls die Gemeinden zu der Entscheidung kommen, dass trotz der Empfehlung des Erzbistums eine Fronleichnamsprozession ermöglicht werden soll, sind ebenfalls entsprechende Absprachen mit der zuständigen Ordnungsbehörde notwendig.

In Paderborn wird am Fronleichnamsfest um 10 Uhr eine heilige Messe draußen vor dem Hohen Dom gefeiert, die mit dem sakramentalen Segen abschließt. Informationen darüber, wo und in welcher Form Feierlichkeiten zu Fronleichnam stattfinden, sind auf den jeweiligen Homepages der Kirchengemeinden zu finden.

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de