Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
20
September
2021
20.September.2021

Die Rechte von Kindern stärken

Deutlichen Verbesserungsbedarf im Hinblick auf die Umsetzung der Rechte von Kindern in Deutschland sieht der Diözesan-Caritasverband Paderborn. Anlässlich des Weltkindertages am 20. September weist die Caritas darauf hin, dass Kinder mit ihren individuellen Bedürfnissen stärker in den Fokus von Politik und Gesellschaft gerückt werden müssten. Ob Chancengerechtigkeit im Bildungssystem, Inklusion, das Recht auf gewaltfreie Erziehung und Schutz vor allen Formen der Gewalt, das Recht auf Teilhabe und Beteiligung – es gebe zahlreiche „Baustellen“, sagt Simone Segin, Referentin und Beauftragte für Kinderrechte im Diözesan-Caritasverband Paderborn. „Junge Menschen brauchen Chancen, sich entfalten und entwickeln zu können. Sie sollten gestärkt werden, über ihre Rechte informiert sein und wissen, wo sie sich in schwierigen Situationen Hilfe holen können.“

Wollen Kinderrechte stärken (v. l.): Simone Segin und Teresa Brohl vom Diözesan-Caritasverband Paderborn. Foto: cpd
Wollen Kinderrechte stärken (v. l.): Simone Segin und Teresa Brohl vom Diözesan-Caritasverband Paderborn. Foto: cpd

Weitere Informationen

Bei Fragen zum Parcours steht Teresa Brohl per Email als Ansprechpartnerin zu Verfügung.