Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
10
Juli
2020
10.Juli.2020

Die „Herzkammer“ des Erzbistums neu erfahren

Das Team Beratung und Jury konnte sich über sechs hochwertige Entwürfe für die Neugestaltung der Domkrypta freuen. Foto: Erzbistum Paderborn
Das Team Beratung und Jury konnte sich über sechs hochwertige Entwürfe für die Neugestaltung der Domkrypta freuen. Foto: Erzbistum Paderborn

Überzeugende Entwürfe zur Neugestaltung der Paderborner Domkrypta

Die Krypta des Hohen Domes zu Paderborn soll als Raum neu erschlossen werden: Sechs Architekturbüros haben sich auf Einladung des Metropolitankapitels Gedanken zur Neugestaltung der Krypta gemacht, um diese als „Herzkammer“ des Erzbistums neu erfahrbar zu machen: In der Krypta ruhen die Reliquien des heiligen Liborius, Schutzpatron des Hohen Domes, des Erzbistums und der Stadt Paderborn. Jetzt stellten die Architekturbüros ihre Entwürfe einer elfköpfigen Fachjury vor. Durchsetzen konnte sich der Entwurf der Architekten Brückner & Brückner aus Würzburg.

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de