Kontakt Presse & Medien Für Mitarbeitende Karriere & Jobs
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
10
Juli
2020
10.Juli.2020

Den Betroffenen einen Platz in der Geschichte geben

Professorin Dr. Nicole Priesching leitet die Studie „Missbrauch im Erzbistum Paderborn“. Foto: Universität Paderborn.
Professorin Dr. Nicole Priesching leitet die Studie „Missbrauch im Erzbistum Paderborn“. Foto: Universität Paderborn.

Professorin Dr. Nicole Priesching über die historische Studie „Missbrauch im Erzbistum Paderborn“

„Wir haben die Möglichkeit, den Betroffenen einen Platz in der Geschichte zu geben und Aufklärungsarbeit zu leisten.“ Diesen klaren Anspruch formulierte Professorin Dr. Nicole Priesching jetzt für das unabhängige Forschungsprojekt „Missbrauch im Erzbistum Paderborn“ im Interview mit dem Katholischen Magazin „Der Dom“. Die Lehrstuhlinhaberin für Religions- und Kirchengeschichte an der Universität Paderborn leitet die historische Studie, die in den nächsten drei Jahren Missbrauchsverbrechen im Erzbistum für den Zeitraum von 1941 bis 2002 untersuchen wird.

Gestaltungselement Footer
Logo Youpax

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de